Mit dem zweiten Nachtragshaushalt stabilisieren wir Unternehmen, und wir entlasten Länder und Kommunen. Die Herausforderung der nächsten Jahre wird die Stabilisierung der Sozialbeiträge sein. Wir wollen sie bei 40 Prozent halten. Das entlastet niedrige und mittlere Einkommen, und das belastet die Wirtschaft nicht weiter. Denn steigende Sozialbeiträge wären eine Belastung der Wirtschaft. Neben den Konjunkturhilfen wird auch der Sport massiv unterstützt. Mehr erfahren Sie in meiner Rede, hier zum anschauen und nachlesen.

200702 Rede 2.3 Lesung  2  Nachtragshaushalt
200702 Rede 2.3 Lesung 2 Nachtragshaushalt
200702_Rede_2.3.Lesung_-2.-Nachtragshaushalt_2.pdf
43.2 KiB
43 Downloads
Details...