In Mecklenburg-Vorpommern sind bis zum 23. Februar 2021 insgesamt 12.300 Anträge auf November- und Dezemberhilfe bewilligt worden. Die gesamte Auszahlungssumme der Abschlagszahlungen und regulären Bewilligungen erreicht inzwischen 159,5 Millionen Euro. Damit sind rund 89 Prozent des in Mecklenburg-Vorpommern beantragten Fördervolumens von 178,9 Millionen Euro ausgezahlt worden. Die Zahl der Anträge liegt derzeit insgesamt bei 12.800.

Der haushaltspolitische Sprecher und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg (CDU) begrüßt diese Entwicklung: „Diese Zahlen zeigen, dass die Unterstützung bei den Betrieben ankommt. Ich freue mich, dass die Abwicklung der November- und Dezemberhilfen nun Fahrt aufgenommen hat. Nachdem es wegen fehlender Software in allen Bundesländern zu verspäteten Auszahlungen kam, haben wir in Mecklenburg-Vorpommern schnell aufgeholt. Das Geld muss rasch in die Betriebe, um die wirtschaftliche Lage zu verbessern und Arbeitsplätze zu sichern. Das ist wichtig, damit die von der Corona-Krise betroffenen Branchen nach dem Lockdown wieder erfolgreich durchstarten können.“

Gut voran kommt in Mecklenburg-Vorpommern auch die Auszahlung der Überbrückungshilfe II. So sind bis zum 23. Februar 2021 vom beantragten Fördervolumen in Höhe von knapp 31,6 Millionen Euro etwa 24,4 Millionen Euro zur Auszahlung angewiesen worden. Die Auszahlungsquote liegt damit bei rund 77 Prozent. Die Überbrückungshilfe II deckt den Zeitraum von September bis Dezember 2020 ab.

Die Antragsfristen der Bundeshilfen aus dem Jahr 2020 sind verlängert worden. Die Überbrückungshilfe II ist bis zum 31. März 2021 beantragbar, die November- und Dezemberhilfe bis zum 30. April 2021.

Seit Mitte Februar 2021 ist nun auch die Antragstellung für die Überbrückungshilfe III und die Neustarthilfe möglich. Bereits in den ersten Tagen wurden in Mecklenburg-Vorpommern dafür rund 900 Erstanträge gestellt.

Weitere Informationen zum gesamten Spektrum der Corona-Hilfen finden Sie hier:

https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Home/home.html