Rehberg begrüßt Ehrenamtliche aus der Mecklenburgischen Seenplatte in der Bundeshauptstadt Berlin

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) besuchten am Montag und Dienstag Ehrenamtliche aus der Mecklenburgischen Seenplatte die Bundeshauptstadt Berlin:

„Die Möglichkeit der zweitägigen Fahrten nach Berlin, die das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung auf Einladung der Bundestagsabgeordneten durchführt, möchte ich nutzen, um unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen aus meinem Wahlkreis das politische und historische Berlin zu zeigen. Dabei habe ich die Chance, meine Arbeit im Bundestag vor Ort näher zu erläutern“, erklärt Eckhardt Rehberg.

Die Gruppe – bestehend aus Sängerinnen und Sängern der Burg Klempenow und Landfrauen aus der Region Demmin – besuchte neben dem Deutschen Bundestag mit der Besichtigung der Kuppel und einem Gespräch mit Eckhardt Rehberg unter anderem auch das Bundespräsidialamt und das Bundeskanzleramt.

181114 BPA MSE
181114 BPA MSE
181114_BPA_MSE.pdf
83.0 KiB
12 Downloads
Details...