Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete und Landesgruppenvorsitzende Eckhardt Rehberg mitteilt, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Jahr 2018 Projektförderungen von universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern im Umfang von über 46 Millionen Euro bewilligt.

„In den sechs Bundestagswahlkreisen im Land Mecklenburg-Vorpommern wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im letzten Jahr insgesamt 161 Vorhaben mit einer Gesamtfördersumme in Höhe von über 46 Millionen Euro bewilligt. Besonderes profitieren die Hochschul- und Forschungsstandorte Greifswald und Rostock. Aber auch in den anderen Regionen des Landes konnten Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung erfolgreich Mittel des Bundes einwerben. Ein Großteil der Fördermittel stammt aus dem Förderprogramm ‚Unternehmen Region‘, der Innovationsinitiative für die neuen Bundesländer, für das die Bundesregierung 173 Millionen Euro bereitgestellt hat. In diesem Jahr stehen für die Forschung in den neuen Bundesländern 183 Millionen Euro im Haushalt zur Verfügung. Mit Unternehmen Region investiert das Bundesforschungsministerium seit nunmehr fast 20 Jahren in unternehmerisch handelnde Innovationsbündnisse und Regionen und leistet damit einen wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zum Strukturwandel in den strukturschwachen Regionen Ostdeutschlands.

Auch im Bildungsbereich sind in allen 6 Wahlkreisen des Landes Maßnahmen im Berufsorientierungsprogramm (BOP) mit einem Gesamtfördervolumen in Höhe von 2,4 Millionen Euro bewilligt worden, die zum 01.01.2019 gestartet sind (insgesamt 20 Maßnahmen). Das BOP richtet sich an Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse. Erst erkunden sie ihre Stärken in einer Potenzialanalyse, dann testen sie in den Werkstatttagen verschiedene Berufsfelder aus“ so Eckhardt Rehberg.

Hintergrund:

Projektförderung des BMBF im Jahr 2018 – Fördersummen

Wahlkreis Bewilligte Projektfördermittel
  12 Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I   3,75 Mio. €
  13 Ludwigslust-Parchim II – Nordwestmecklenburg II – Landkreis Rostock I   2,98 Mio. €
  14 Rostock – Landkreis Rostock II   19,9 Mio. €
  15 Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I   17,55 Mio. €
  16 Mecklenburgische Seenplatte I – Vorpommern-Greifswald II   1,42 Mio. €
  17 Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III   0,78 Mio. €