Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg wird am kommenden Montag die Julius Marine GmbH in Rostock-Schmarl besuchen. 

„Wir haben viele spannende und innovative Unternehmen in unserem Land, die nicht so sehr im öffentlichen Fokus stehen. Ich finde es wichtig, dass wir auch die vielfältige unternehmerische Bandbreite im Land aufzeigen“, erklärt Rehberg den Hintergrund seines Besuches. Als langjähriger Beauftragter seiner Fraktion für die maritime Wirtschaft seien Unternehmen dieser Branche natürlich von besonderem Interesse. Die Julius Marine GmbH bauen Navigationshilfen für die See- und Binnenschifffahrt. Das Unternehmen ist deutscher Marktführer für Seezeichen.

Im Anschluss wird Rehberg, der zugleich auch haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist, ein Informationsgespräch mit der Wirtschaftsfördergesellschaft Rostock Business zum Vorhaben des Ocean Technology Center (OTC) führen. Rehberg hatte sich im vergangenen Jahr für die Bundesförderung in Höhe von 24 Millionen Euro engagiert. Damit wird ein Forschungsprojekt zur Entwicklung von Technologien für den Einsatz im Meer in Rostock realisiert.

190118 Besuch HRO
190118 Besuch HRO
190118_Besuch_HRO.pdf
116.3 KiB
32 Downloads
Details...