Eckhardt Rehberg - Herzlich Willkommen auf meiner Homepage
 

Aktuelle Meldungen

 
  • Eckhardt Rehberg: Grunderwerbssteuererhöhung trifft junge Familien und erschwert Altersvorsorge

    Eckhardt Rehberg: Grunderwerbssteuererhöhung trifft junge Familien und erschwert Altersvorsorge

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) kritisiert die Erhöhung der Grunderwerbssteuer als Gegenfinanzierung zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge: „Die Bundesregierung hat mit dem Baukindergeld gerade eine Hilfestellung für junge Familien aufgelegt, die sich Eigentum zulegen wollen, um unter anderem auch privat vorzusorgen. Die Erhöhung der Grunderwerbssteuer lässt das Baukindergeld in Mecklenburg-Vorpommern zukünftig verpuffen.
     
     
  • Facebook live mit Eckhardt Rehberg – heute um 18 Uhr

    Facebook live mit Eckhardt Rehberg – heute um 18 Uhr

    Zum Thema “Haushalt” stellt sich Eckhardt Rehberg am Mittwoch, den 21. November 2018 ab 18 Uhr, in Facebook-Live der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ihren Fragen. Seien Sie hier live dabei!  Die Bedeutung der Haushaltsberatungen erläutert Eckhardt Rehberg außerdem in „3 Fragen, 3 Antworten“. Lesen Sie hier das Kurzinterview. 
     
     
  • Interview bei tagesschau24 zum Bundeshaushalt 2019

    Interview bei tagesschau24 zum Bundeshaushalt 2019

    Der haushaltspolitische Sprecher der Union, Eckhardt Rehberg, im Interview bei tagesschau24 zum Bundeshaushalt 2019
     
     
  • Rede zum Bundeshaushalt 2019

    Rede zum Bundeshaushalt 2019

    “Der Haushalt 2019 ist grundsolide. Wir minimieren die Ausgaben um 400 Millionen Euro und packen bei den Investitionen noch mal 1 Milliarde Euro obendrauf. (…) Wir schaffen ein Zweites mit dem Haushalt 2019 – vielleicht schon im Ist 2018 -: Wir erfüllen das Maastricht-Kriterium, die Schuldenstandsquote unter 60 Prozent zu senken.
     
     
  • Newsletter vom 19. November 2018

    Newsletter vom 19. November 2018

    Berichte und Hintergründe aus der Bundespolitik.
     
     
  • Rehberg begrüßt Ehrenamtliche aus der Mecklenburgischen Seenplatte in der Bundeshauptstadt Berlin

    Rehberg begrüßt Ehrenamtliche aus der Mecklenburgischen Seenplatte in der Bundeshauptstadt Berlin

    Rehberg begrüßt Ehrenamtliche aus der Mecklenburgischen Seenplatte in der Bundeshauptstadt Berlin Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) besuchten am Montag und Dienstag Ehrenamtliche aus der Mecklenburgischen Seenplatte die Bundeshauptstadt Berlin: „Die Möglichkeit der zweitägigen Fahrten nach Berlin, die das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung auf Einladung der Bundestagsabgeordneten durchführt, möchte ich nutzen, um unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen aus meinem Wahlkreis das politische und historische Berlin zu zeigen.
     
     
  • UN-Migrationspakt – deutsche Übersetzung und Informationen der CDU Deutschlands

    UN-Migrationspakt – deutsche Übersetzung und Informationen der CDU Deutschlands

    Nachfolgend finden Sie Informationen zum UN-Migrationspakt der CDU Deutschlands (www.cdu.de) Ebenso habe ich Ihnen die Übersetzung der Vereinten Nation des Originaldokumentes angefügt.     Fragen und Antworten zum UN-Migrationspakt Beim UN-Gipfel am 10./11. Dezember 2018 in Marrakesch, Marokko, wird der „Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration“ (GCM) unterzeichnet.
     
     
  • Kommunal relevant – Ausgabe Oktober 2018

    Kommunal relevant – Ausgabe Oktober 2018

    Die aktuelle Ausgabe der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik u.a. mit folgenden Themen: Mobilfunkabdeckung: 100 Prozent sind das Ziel — Bundesnetzagentur hat den Koalitionsvertrag umzusetzen  |  DigitalPakt Schule: Vorsicht vor goldenen Zügeln — Warnung vor der weiteren Vermischung von Zuständigkeiten  |  Auswirkungen des Unterhaltsvorschussgesetzes — Doppelbürokratie muss weiter abgebaut werden  |  Kommunalpolitischer Gedankenaustausch — Treffen der AG Kommunalpolitik mit Bundeskanzlerin Merkel
     
     
  • Rehberg: Haushaltspolitik für ein starkes Land / Schwerpunkte bei innerer und äußerer Sicherheit, Zukunftsinvestitionen und gesellschaftlichem Zusammenhalt

    Rehberg: Haushaltspolitik für ein starkes Land / Schwerpunkte bei innerer und äußerer Sicherheit, Zukunftsinvestitionen und gesellschaftlichem Zusammenhalt

    Nach Abschluss der Beratungen zum Bundeshaushalt 2019 im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg: „Mit dem Bundeshaushalt 2019 stärkt die Koalition den Standort Deutschland. Wir investieren vor allem in die innere und äußere Sicherheit, in die Zukunftsthemen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land.
     
     
  • Rehberg: Fraunhofer-Standort Rostock wird gestärkt – Ocean Technology Center Rostock wird mit 24 Mio. Euro durch den Bund gefördert

    Die Haushaltspolitiker haben am 08.11.2018 den Haushalt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beraten. Hierzu erklärt der haushaltspolitische Sprecher und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg: „Deutschland ist aufgrund seiner bestehenden Forschungsinfrastruktur und den etablierten Wertschöpfungsprozessen in einer herausragenden Position, im Zukunftsmarkt der ökologischen und wirtschaftlichen Nutzung der Meere führend zu sein.
     
     
  • Rehberg: Neustrelitz erhält neues DLR-Institut zur Beobachtung und Vorhersage des Weltraumwetters

    Anlässlich der Beratungen zum Bundeshaushalt 2019 im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg: „Ich freue mich sehr, dass in Neustrelitz im nächsten Jahr ein neues Institut des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) für Beobachtung und Vorhersage des Weltraumwetters (IMPC)  entsteht und der Bund dieses mit jährlich 6 Millionen Euro unterstützt.
     
     
  • Rehberg: Rostock wird Modellregion in der Städtebauförderung

    Wie der haushaltspolitische Sprecher und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mitteilt, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Sitzung am 08.11.2018 die Förderung der Stadtbauentwicklung in der Hansestadt Rostock in Höhe von insgesamt 25 Mio. Euro frei. Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird damit Modellregion der Städtebauförderung.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Am Vögenteich 26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75