Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übermittelt den Zuwendungsbescheid für den Breitbandausbau für die Ämter Treptower Tollensewinkel und Demmin Land. Die Höhe der Zuwendung beträgt im Amt Tollensewinkel und Amt Demmin Land zusammen 8.405.883,00 Euro, auf die Ämter Röbel und Malchow entfallen 10.542.867,00 Euro. Die Förderquote vonseiten des Bundes beträgt 70 Prozent, diese werden jeweils durch Eigenmittel und Landesmittel ergänzt.

In den Ämtern Demmin Land und Tollensewinkel werden 1.646 Haushalte angeschlossen, anzuschließende Schulen: 2. Dafür werden 1.435 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 515 Leerrohrkilometer.

In den Ämtern Röbel und Malchow werden 3627 Haushalte und zwei Schulen angeschlossen, dafür müssen 1732 Kilometer Glasfaserkabel verlegt werden. 384 Kilometer neue Leerrohrkilometer werden angelegt