Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert über die Förderung aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung für den Verein Quietjes e.V. aus Wasdow/Behren-Lübchin im Amt Gnoien:

„Mit dem seit 2016 bestehenden Bundesprogramm Ländliche Entwicklung unterstützt der Bund Entwicklungspotentiale in ländlichen Räumen. Der Verein fördert Kunst und Kultur im ländlichen Raum und erhält die Zuwendung für die Wiedernutzbarmachung einer Scheune als Anlaufstelle für kulturelles Engagement in Wadow“, so Rehberg.

Gnoiens Bürgermeister Lars Schwarz (CDU) zeigt sich über die Nachricht aus Berlin erfreut: „Das ist ein toller Erfolg für die Arbeit des Vereins, der mit einem kleinen Büro im Rathaus in Gnoien startete und nun zu einer wichtigen kulturellen Stütze der Region Gnoien geworden ist.“

Das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung wurde auf Initiative der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in der vergangenen Wahlperiode initiiert, um Projekte und Initiativen mit bundesweitem Modellcharakter in Deutschland zu unterstützen.    

190204 BuLe Quietjes
190204 BuLe Quietjes
190204_BuLe_Quietjes.pdf
114.3 KiB
6 Downloads
Details...