Anlässlich des feierlichen Aufstellungsappells der Waffenschule der Luftwaffe in Rostock-Laage teilt der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und zuständige Wahlkreisabgeordnete Eckhardt Rehberg mit:

„Ich freue mich sehr, dass die Waffenschule der Luftwaffe in Rostock/Laage konzentriert und der Standort damit gestärkt und die taktische und waffensystemübergreifende Ausbildung von Luftfahrzeugbesatzungen in Form von Waffenlehrerlehrgängen als Waffenschule zusammengeführt wird.

Am Standort Laage sind 1.060 Soldatinnen und Soldaten mit 140 Zivilangestellten stationiert. Vorgesehen ist, dass in den kommenden 5 Jahren 50 Mio. Euro in den Fliegerhorst Laage investiert werden und weitere 150 Mio. Euro folgen sollen. Hiervon profitiert auch die regionale Wirtschaft.“