Mit dem Programm “Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona” können Einzelprojekte im Bereich Ehrenamtliches Engagement in einer Größenordnung von bis zu 100.000 Euro gefördert werden. Darüber informierte gestern die neu gegründete Stiftung mit Sitz in Neustrelitz. Der Fokus wird dabei auf digitale Projekte gelegt. Gerade Mittel der Digitalisierung sind für viele Menschen in der Krise die Möglichkeit Ehrenamt und Engagement auszufüllen und wahrzunehmen. Vor dem Hintergrund des ländlichen Mecklenburg-Vorpommerns und der Entfernungen sind Videokonferenzen, Telefonmeetings eine willkommene Entlastung für Ehrenamtler die mit ihrem Handeln unsere Dörfer und Städte mit Leben erfüllen. Unter anderem Sachausgaben, Qualifizierungsmaßnahmen und die Beratung zur Verbesserung interner Prozesse und der Kommunikation können der Förderrichtlinie entsprechend anteilig übernommen werden.

Mehr Informationen auch unter:

https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/

PM 20200910 FördRili
PM 20200910 FördRili
PM_20200910_FoCC88rdRili.pdf
103.1 KiB
11 Downloads
Details...
Rili VSt 20200909 DSEE Förderung
Rili VSt 20200909 DSEE Förderung
Rili_VSt_20200909_DSEE_FoCC88rderung_2.pdf
154.0 KiB
11 Downloads
Details...