Eckhardt Rehberg - Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

 
 

Aktuelle Meldungen

 
  • Schlussrunde zum Bundeshaushalt 2020 (1. Lesung)

    Schlussrunde zum Bundeshaushalt 2020 (1. Lesung)

    “Die Ursache dafür, dass die Investitionsmittel nicht abfließen, liegt unter anderem bei den Grünen, weil sie jegliche Planungsbeschleunigung im Bundesrat blockieren. Das ist die Wahrheit, liebe Kolleginnen und Kollegen. Auf einmal soll bei der Windkraft Datenschutz außer Kraft gesetzt werden. Jetzt wundert man sich, dass sich Bürgerinitiativen der gleichen Mittel bedienen wie die Initiativen vor 20, 30, 40 Jahren gegen Ortsumgehungen, den Ausbau der Elbe usw.
     
     
  • GEDSC DIGITAL CAMERA

    Rehberg: neue LTE-Mobilfunkanlage in Laage-Kronskamp – Flughafen in Laage profitiert

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert über eine Nachricht aus der Düsseldorfer Konzernzentrale des Mobilfunkanbieters Vodafone: In Laage-Kronskamp ist seit Anfang September ein neuer LTE-Mobilfunkstandort in Betrieb genommen worden. Hierzu erklärt Rehberg: „Die immer noch bestehenden Funklöcher und Defizite der Mobilfunknutzung in ländlichen Regionen sind nicht nur ein Ärgernis, sondern auch ein Standortnachteil.
     
     
  • Rede zum Entwurf des Bundeshaushalts 2020

    Rede zum Entwurf des Bundeshaushalts 2020

    “Alle die, die heute meinen, wieder Schulden machen zu müssen, sollen sich mal bitte zurückerinnern, Herr Kollege Kindler, dass wir fünf Haushaltsjahre gebraucht haben – drei mit der FDP, zwei mit der SPD -, um keine neuen Schulden mehr zu machen. Das ist die Ausgangsposition dafür gewesen, dass wir ab 2014 wieder massiv investieren konnten und Bürger und Länder und Kommunen entlastet haben.
     
     
  • Faktenblatt: Solide Finanzen aus Verantwortung für die Zukunft

    Faktenblatt: Solide Finanzen aus Verantwortung für die Zukunft

    Die Bundesregierung hat im Juni den Entwurf des Bundeshaushalts für 2020 vorgelegt, der im Herbst im Bundestag beraten und beschlossen wird. Wie stets seit 2014 sind auch für das kommende Jahr keine neuen Schulden geplant. Mit ihrer soliden Haushaltspolitik leistet die unionsgeführte Bundesregierung einen entscheidenden Beitrag dazu, dass die gesamtstaatliche Schuldenquote Deutschlands spätestens im nächsten Jahr erstmals seit 2002 unter den Maastricht-Grenzwert von 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) fallen wird.
     
     
  • Newsletter vom 9. September 2019

    Newsletter vom 9. September 2019

    Berichte und Hintergründe aus der Bundespolitik.
     
     
  • Bildquelle: www.JenaFoto24.de  / pixelio.de

    Rehberg: Stasi-Akten gehören nach Rostock – Arno-Esch-Zentrum endlich umsetzen

    Nach Rehbergs Kenntnis gibt es bereits eine Landesentscheidung für Rostock Mit Unverständnis nimmt der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) die gegenwärtige Debatte um den Standort der Akten der ehemaligen Staatssicherheit der DDR zur Kenntnis. Es sei an der Zeit, dass die Landesbeauftragte für die Aufarbeitung der SED-Diktatur, Anne Drescher, und der Vorsitzende des BStU-Beirates, Jörn Mothes, die Fakten zu akzeptieren: „Mit der Übertragung der Akten in das Bundesarchiv wird auch eine neue Schwerpunktsetzung mit Blick auf historisch-wissenschaftlicher Forschung und politischer Bildung gelegt.
     
     
  • Faktenblatt: Bauen & Wohnen – Wir wollen bezahlbaren Wohnraum schaffen

    Faktenblatt: Bauen & Wohnen – Wir wollen bezahlbaren Wohnraum schaffen

    „Bauen, Bauen, Bauen“ ist das beste Mittel für bezahlbares Wohnen. Wir wollen dafür sorgen, dass mehr und schneller, höher und dichter sowie mit geringen bürokratischen Hürden gebaut werden kann. Auf dem Wohngipfel der Bundesregierung im September 2018 wurde deshalb eine umfassende Wohnraumoffensive vereinbart. Allein in der laufenden Legislaturperiode
    sollen 1,5 Millionen Wohnungen geschaffen werden.
     
     
  • Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch – Noch sind Bewerbungen für junge Berufstätige und Auszubildende für Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2020/21 möglich

    Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch – Noch sind Bewerbungen für junge Berufstätige und Auszubildende für Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2020/21 möglich

    Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten – diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits fast 27.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige. Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für die Jugendlichen.
     
     
  • Copyright: Pixabay

    Faktenblatt: Pakt für den Rechtsstaat – Für einen Staat, auf den sich die Menschen verlassen können

    Der Pakt für den Rechtsstaat ist eines unserer Kernanliegen in dieser Wahlperiode. Dessen Umsetzung soll zur inneren Sicherheit beitragen und diese weiter verbessern. Bund und Länder bringen dazu weitere Maßnahmen in ihren Zuständigkeitsbereichen auf den Weg.
     
     
  • Rehberg im Wahlkreis unterwegs

    Rehberg im Wahlkreis unterwegs

    In der kommenden Woche nutzt der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) wieder die sitzungsfreie Zeit für Termine im Wahlkreis. „Die parlamentarische Sommerpause gestattet den Abgeordneten, mehr Zeit in ihren Wahlkreisen zu verbringen, um sich ein Bild über aktuelle Sorgen und Herausforderungen zu machen, aber auch bundespolitische Entscheidungen und ihre Auswirkungen zu diskutieren und nachzuvollziehen“, so Eckhardt Rehberg.
     
     
  • Eckhardt Rehberg gratuliert Preisträgern des Bundeswettbewerbs „MACHEN! 2019“ in seinem

    Eckhardt Rehberg gratuliert Preisträgern des Bundeswettbewerbs „MACHEN! 2019“ in seinem

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg zeigt sich erfreut über die Auszeichnung der beiden Initiative „8. Mai 2020 – Demmin wird noch bunter; Quietjes e.V.“ und „Mitten im Dorf: Der Schreibtisch auf der Wiese, Förderverein Dorf und Kirche Wodrow e.V.“ im Rahmen des Wettbewerbs „MACHEN! 2019“, den der Ostbeauftragte der Bundesregierung Christian Hirte in diesem Jahr erstmals startete.
     
     
  • Rehberg: Projektförderung für „KuRiDemmin“ – Demminer Verein T30 e.V. erhält knapp 100.000 Euro Bundesmittel

    Rehberg: Projektförderung für „KuRiDemmin“ – Demminer Verein T30 e.V. erhält knapp 100.000 Euro Bundesmittel

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert über die Förderung aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung für den Verein T30 e.V. Demmin: „Mit dem seit 2016 bestehenden Bundesprogramm Ländliche Entwicklung unterstützt der Bund Entwicklungspotentiale in ländlichen Räumen. Der Verein T30 e.V. Demmin fördert die Vereinskultur in der Region Demmin und bemüht sich um die Bereicherung des kulturellen Lebens.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Am Vögenteich 26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75