Keine Freiheit ohne Sicherheit

„Die Polizei hat so viel zu tun. Es ist schon sehr ärgerlich, dass immer auf ihr herumgehackt wird“, erzählt die Rentnerin Anneliese Scheer aus Demmin Eckhardt Rehberg. Auch ihn ärgern viele Aussagen aus der Politik. „Wenn der scheinbare Datenschutz wichtiger wird als die Sicherheit, bekommen wir ein ernsthaftes Problem“, stellt Rehberg fest. „Wir brauchen mehr Personal in den Sicherheitsbehörden. Leider wurden CDU und CSU bei Fragen der Inneren Sicherheit immer ausgebremst vor vermeintlicher Angst um unsere Freiheit. Aber ohne Sicherheit, wird es auch keine Freiheit geben. Kriminelle müssen dingfest gemacht und bestraft, Menschen ohne Bleiberecht unverzüglich ausgewiesen und die Präsenz der Polizei auf der Straße aufrechterhalten werden“, beschreibt Rehberg seine innenpolitische Ziele, die oftmals vom Koalitionspartner infrage gestellt wurden. 15.000 neue Stellen wollen CDU/CSU für die Sicherheitsorgane schaffen.  

Bildquelle: Pixabay