Pressemeldung vom 17.08.2011

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) wird der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Hans-Joachim Fuchtel, in der Hansestadt Rostock zu Gast sein:

„In Rostock wird Staatssekretär Fuchtel die Eurawasser Nord GmbH besuchen. Das Unternehmen beteiligt sich an einem regionalen Unternehmensnetzwerk der Initiative ‚Neue Qualität der Arbeit‘, kurz INQA, die eine stärkere mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur befördern“, erklärt Rehberg. In einer sich weiter verändernden Arbeitswelt werde es zunehmend auf das Know-How der Mitarbeiter ankommen. „Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels braucht es eine nachhaltige Personalpolitik. Die Unternehmen müssen in die Menschen, ihre Gesundheit, ihrer Kompetenz und ihre Motivation investieren“, so Rehberg Dabei gehe es um die Themen „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, „Gesundheitsmanagement“, „Weiterbildung“. Die Eurawasser Nord GmbH habe als guter und verantwortungsvoller Arbeitgeber diese Zeichen erkannt. „Ich begrüße diese Initiative ausdrücklich und freue mich über das Engagement der Bundesregierung“, so Rehberg. Staatssekretär Fuchtel wird bei dem Termin vom Ausschussvorsitzenden für Wirtschaft und Tourismus der Rostocker Bürgerschaft, Dr. Helmut Schmidt, begleitet.

Pressemeldung Vom 17.08.2011
Pressemeldung Vom 17.08.2011
Pressemeldung vom 17.08.2011.pdf
60.6 KiB
80 Downloads
Details...