Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert über eine Förderung aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung für den Malchiner Verein „Freunde Fritz Greve e.V.“:

„Mit dem seit 2016 bestehenden Bundesprogramm Ländliche Entwicklung unterstützt der Bund Entwicklungspotentiale in ländlichen Räumen. Im Modul LandKULTUR konnte nun ein Antrag des Vereins „Freunde Fritz Greve e.V.“ berücksichtigt werden. Insgesamt unterstützt der Bund mit 99.839 Euro das Musik-Theaterprojekt“, so Rehberg.

Das Theaterprojekt versteht sich als kulturelle und identitätsstiftende Institution der Region, das Mensch, Natur, Kultur, Theater, Pädagogik und Umweltbildung mit einschließt. Der bundesweite Modellcharakter soll auch in der Weiterentwicklung als mobiles Theater zu sehen sein.

Das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung wurde auf Initiative der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in der vergangenen Wahlperiode im Jahr 2017 mit einem Budget von 55 Millionen Euro ausgestattet, um Projekte und Initiativen mit bundesweitem Modellcharakter in Deutschland zu unterstützen.    

Bildquelle: BMEL