Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg mitteilt, wird das Projekt „Landschaftsgestaltung in der Mecklenburgischen Seenplatte“ des Regionalen Planungsverbandes Mecklenburgische Seenplatte als Modellvorhaben im Rahmen des Forschungsprogramms „Modellvorhaben der Raumordnung“ durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit 60.000 Euro gefördert.

Eckhardt Rehberg: „Ich habe mich sehr über die positive Auswahlentscheidung des BMVI gefreut. Ausschlaggebend hierfür war unter anderem der innovative Ansatz des Projektes, informelle Konzepte in einem kooperativen Prozess zur Steuerung des Landschaftswandels zu verfolgen sowie der umsetzungsorientierte Aspekt und die starke politische Rückbindung des Projekts.“

Das Projekt startet voraussichtlich im Juli 2017. Die Laufzeit beträgt 2 Jahre.

170522 Landschaftsgestaltung MecklenburgischeSeenplatte
170522 Landschaftsgestaltung MecklenburgischeSeenplatte
170522_Landschaftsgestaltung_MecklenburgischeSeenplatte.pdf
0.0 B
6 Downloads
Details...