Anlässlich der heute Abend stattfindenden Podiumsdiskussion zum Thema „Die Bedeutung der Kinos in der Provinz“ im Neustrelitzer fabrik.kino erklärt der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg, MdB:

„Die Bedeutung der Kinos im ländlichen Raum als Orte der Kulturvermittlung ist nicht zu unterschätzen. Programmkinobetreiber setzten sich mit Ihrem Engagement dafür ein, dass die Kinos in der Provinz unverzichtbare Orte der Kunst- und Kulturvermittlung darstellen.

Die Digitalisierungsprogramme des Bundes in Kooperation mit den Ländern haben dazu beigetragen die vielfältige Kinolandschaft in unserem Land zu erhalten. So haben die rund 22 Millionen Euro des Bundes dazu beigetragen, dass rund 1600 Leinwände in Deutschland auf eine digitale Abspielung umgerüstet werden konnten. Hiervon wurden rund 900.000 Euro für die Digitalisierung kleinerer Kinos verwendet. In Mecklenburg-Vorpommern konnten hierdurch das Kino in Malchin, das Kino Latücht in Neubrandenburg sowie das Autokino Usedom in Koserow mit einer Bundesförderung von insgesamt rund 53.000 Euro digital umgerüstet werden. Insgesamt ist die Digitalisierung der deutschen Kinolandschaft weitestgehend abgeschlossen.

Neben den beendeten Digitalisierungsprogrammen verleiht die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) jährlich Kinoprogrammpreise als Auszeichnung der Kinos für ein kulturell herausragendes Jahresfilmprogramm. In den letzten Jahren sind besonders die kleineren und mittleren gewerblichen Filmkunst- und Programmkinos durch den vom Multiplexboom ausgelösten Verdrängungswettbewerb in ihrer Existenz gefährdet. Um diese wichtigen Spielstätten anspruchsvoller Filmkunst zu unterstützen, hat die BKM die Mittel für den Kinoprogrammpreis in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Sie betragen nun jährlich insgesamt 1,5 Millionen Euro. Ich freue mich sehr, dass das Neustrelitzer fabrik.kino in den letzten vier Jahren immer unter den Preisträgern war und mit einem Preisgeld von insgesamt 22.500 Euro belohnt wurde.“

—–

Terminhinweis: 23.08.2017 um 17.00 Uhr

Podiumsdiskussion „Die Bedeutung der Kinos in der Provinz“

fabrik.kino in der Alten Kachelofenfabrik, Sandberg 3a, 17235 Neustrelitz