Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) macht auf eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aufmerksam, die in den Schulen Unternehmergeist wecken und wirtschaftliche Kenntnisse vermitteln soll:

„Junge Menschen sind neugierig, haben tolle Ideen und sind begeisterungsfähig. Sie wollen die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt, ob mit Schülerfirmen, Unternehmensbesuchen oder Präsentationen in der Praxis und der Region kennenlernen. Da ist eine Erfahrung für das Leben, die ihnen später im Studium oder im Beruf weiterhilft.

 Ziel der Initiative ist es, das unternehmerische Denken und Handeln von Schülerinnen und Schüler bereits in der Schule zu fördern. Hierzu bietet die Initiative verschiedene Maßnahmen und Projekte an: vom Unternehmensbesuch bis hin zur Gründung einer eigenen Schülerfirma. Einen guten Überblick über die verschiedenen Aktivitäten bietet die dazu geschaffene Internetplattform www.unternehmergeist-macht-schule.de, auf der die Projekte der Partner zur Thematik ‚Unternehmergeist in die Schulen‘ vorgestellt und Informationsmaterial für die Schulen kostenlos abgerufen werden können.

 Es wäre schön, wenn  Schulen aus meinem Wahlkreis die Angebote nutzen. Eine gute Gelegenheit, mehr über das Thema ‚Gründen‘ zu erfahren, ist auch die diesjährige Gründerwoche Deutschland. Vom 17. bis 23. November 2014 finden bundesweit viele attraktive Veranstaltungen statt, an denen sich Schulen, Unternehmen und Einrichtungen beteiligen und sich rund um das Gründungsgeschehen informieren können. Weitere Informationen, auch zu den Veranstaltungen im Umkreis, finden Sie unter www.gruenderwoche.de.“, so Eckhardt Rehberg.

141002 Initiative Unternehmergeist
141002 Initiative Unternehmergeist
141002_Initiative_Unternehmergeist.pdf
135.9 KiB
68 Downloads
Details...