Am kommenden Mittwoch ist der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) in seinem Wahlkreis unterwegs. Im Vorfeld des Politischen Aschermittwochs in Demmin wird Rehberg Termin in der Region wahrnehmen.

In Demmin besucht Rehberg die Demminer Maschinenbau Technik GmbH (DMT), die kürzlich eine Zuwendung des Bundes für ein Forschungsprojekt erhielten. Um 15.00 Uhr wird Rehberg im Rathaus zusammen mit dem Innenminister Lorenz Caffier den Zuwendungsbescheid für die neue Zweifelderhalle in der Hansestadt übergeben. Der Bund hatte Ende 2014 zugesagt, den Bau mit 500.000 Euro aus Mitteln des Mauerfonds zu unterstützen.

Im Vorfeld wird der Bundestagsabgeordnete ein Bauschild am Schloss Ivenack einweihen. Anfang April des letzten Jahres konnte das Sanierungsvorhaben mit 200.000 Euro aus dem Denkmalpflegeprogramm des Bundes profitieren. Die Baumaßnahme wird nun beginnen können. Die weitere Sanierung soll zukünftig mit 5 Millionen Euro Bundesmittel unterstützt werden. Hierfür hatte sich Rehberg in der Vergangenheit eingesetzt.

Am Vormittag steht ein Besuch beim Malchiner Bürgermeister Axel Müller auf dem Programm. Hier wird sich Rehberg unter anderem über das Programm „Leben in Malchin 2030+“ informieren, das ebenso mit Bundesmitteln unterstützt wird.

160205 DM Region
160205 DM Region
160205_DM_Region.pdf
139.1 KiB
31 Downloads
Details...