Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, informiert über die Entscheidung der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, Sanierungsvorhaben im Nordosten zu unterstützen:

 „Das Schloß Ivenack wird bis zu 200.000 Euro gefördert. Der Dom Sankt Nikolai und Sankt Marien in der Hansestadt Greifswald erhalten  160.000 Euro bzw. 125.000 Euro. Die Mittel stammen aus dem Denkmalpflegeprogramm ‚National wertvolle Kulturdenkmäler‘ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Frau Prof. Monika Grütters.

Der Bund unterstützt damit die wichtige Kultur- und Denkmalpflege im Land. Kulturell und historisch bedeutsame Gebäude und Einrichtungen können mit diesen Mitteln wieder zum Leben erweckt werden. Damit leistet der Bund nicht nur einen Beitrag zur Kulturpflege des Landes, sondern befördert auch den zunehmenden Kulturtourismus“, so Eckhardt Rehberg.

150401 Denkmalprogramm Bund
150401 Denkmalprogramm Bund
150401_Denkmalprogramm_Bund.pdf
91.1 KiB
52 Downloads
Details...