Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert, dass zwei Tagesmütter aus der Region Altentreptow im Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ Berücksichtigung erfahren:

„Die beiden Tagesmütter Bärbel Stegemann aus Altentreptow und Beatrix Wingert aus Weltzin haben sich erfolgreich an diesem Programm beworben, das erweiterte Betreuungszeiten in Kitas und in der Kindertagespflege fördert, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. In den nächsten Wochen werde ich die engagierten Tagesmütter besuchen, um mich vor Ort über ihre Arbeit und das Programm zu informieren.

Für viele Eltern ist es ein Balanceakt, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen. Dies trifft ganz besonders auf Berufe zu, in denen Eltern im Schichtdienst oder sehr früh morgens, in den Abendstunden und an Wochenenden arbeiten. Fehlende verlässliche und flexible Angebote in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege können insbesondere Alleinerziehende sogar daran hindern, eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen.

Neben Personalausgaben werden Investitionskosten (wie die Ausstattung von Schlafräumen), Sachkosten und Ausgaben für Qualifizierungen gefördert. Zusätzliche Projektberaterinnen und Projektberater unterstützen die konzeptionelle Arbeit und begleiten während der Projektlaufzeit“, so Rehberg abschließend.

161212 Kitaplus AT Docx
161212 Kitaplus AT Docx
161212_Kitaplus_AT.docx.pdf
118.7 KiB
16 Downloads
Details...