Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg mitteilt, erhält die Böhm-Nordkartoffel-Agrarproduktion GmbH & Co. OHG in Hohenmocker vom Bund eine Förderung in Höhe von 58.217,47 Euro im Rahmen der Förderbekanntmachung „Förderung von Innovationen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz und der Qualität von Kulturpflanzen durch Pflanzenzüchtung.

Eckhardt Rehberg: „Ich freue mich sehr, dass die Böhm-Nordkartoffel –Agrarproduktion GmbH & Co. OHG mit ihrem Projekt ‚Molekulare Charakterisierung unterschiedlicher TRV- Herkünfte und Analyse der Wechselwirkungen von Virus, Namatode und Kartoffelsorte als Basis der Resistenzzüchtung‘ vom Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) profitiert.“

Ziel des Programms ist, Züchtungsprojekte einzuwerben, die einen Beitrag zur Verbesserung und Sicherung der Erträge und Qualitäten, zur Erhöhung der Resistenz/Toleranz gegenüber biotischen und abiotischen Schadeinflüssen sowie zur Steigerung der Nährstoff- und Wassernutzungseffizienz und damit der Schonung natürlicher Ressourcen leistet.

170809 Förderung BöhmNordkartoffel Hohenmocker BMELdoc
170809 Förderung BöhmNordkartoffel Hohenmocker BMELdoc
170809_Foerderung_BoehmNordkartoffel_Hohenmocker_BMELdoc.pdf
186.1 KiB
3 Downloads
Details...