Am kommenden Montag ist der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) in Bützow in seinem Wahlkreis unterwegs. Rehberg wird das Unternehmen biota – Institut für ökologische Forschung und Planung GmbH besuchen, das kürzlich für drei Förderprojekte mit insgesamt über 715.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Unterstützung zugesagt bekommen hat

 „Bei den geförderten Maßnahmen handelt es sich um hochspezialisierte Technologieförderungen. Ich freue mich, dass Forschungs- und Entwicklungsförderung des Bundes auch in der Fläche ankommt. Ich möchte mir ein Bild von dem Unternehmen machen und mich über die geförderten Vorhaben informieren“, so Rehberg.

Das seit 1993 bestehende Unternehmen beschäftigt sich mit spezifischen Umweltbelangen und spannt im Rahmen von Umweltprojekten den Bogen von wissenschaftlichen Analysen und Bewertungen über strategische und konzeptionelle Arbeiten bis zur Umsetzung verschiedenartigster Umweltprojekte. Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Gewässerschutz, Naturschutz und Landschaftsplanung.