Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) besuchten am Montag und Dienstag 50 Bürgerinnen und Bürger aus den Regionen Demmin und Teterow die Bundeshauptstadt Berlin:

„Die Möglichkeit der zweitägigen Fahrten nach Berlin, die das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung auf Einladung der Bundestagsabgeordneten durchführt, möchte ich auch nutzen, um diejenigen, die sich ehrenamtlich für die Gesellschaft einsetzen, ein Dankeschön auszusprechen“, erklärt Eckhardt Rehberg.

Zu den Teilnehmer gehören u.a. die Landfrauen aus Teterow, Kommunalpolitiker aus der Region Demmin und weitere Ehrenamtliche aus dem Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten.

Die Gruppe besuchte neben dem Deutschen Bundestag mit der Besichtigung der Kuppel und einem Gespräch mit Eckhardt Rehberg unter anderem auch die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen (ehem. Zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi) und durfte am Montagabend eine Schiffsausfahrt auf der Spree genießen.

150915 BPA Landfrauen DM
150915 BPA Landfrauen DM
150915_BPA_Landfrauen_DM.pdf
89.0 KiB
57 Downloads
Details...