Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert über die Möglichkeit für Rathäuser, Schulen, Volkhochschulen, Bibliotheken und Kirchen und andere öffentliche Einrichtungen, die Ausstellung „Der Weg zu deutschen Einheit“ der Bundesstiftung Aufarbeitung anlässlich des 25. Jahrestages der Wiedervereinigung im kommenden Jahr zu beziehen:

 „2015 jährt sich die deutsche Wiedervereinigung zum 25. Mal. Mit der Ausstellung wird beschrieben, wie die Friedliche Revolution in der DDR die Frage der deutschen Einheit unverhofft auf die Tagesordnung der deutschen und internationalen Politik setzte. Die Schau widmet sich dabei gleichermaßen der innerdeutschen Entwicklung wie den diplomatischen Verhandlungen, die am 03. Oktober 1990 die Wiedervereinigung ermöglichten. Es wäre sehr erfreulich, wenn auch in meinem Wahlkreis die Aus-stellung zu sehen sein könnte“, ermuntert Rehberg.

 Er sei zudem bereit, die Schutzgebühr für die Auslieferung der ersten fünf Ausstellungen zu übernehmen, die  20 DIN A 1 Plakate umfasst. „Die ersten fünf Anmeldungen in meinem Wahlkreisbüro brauchen die Schutzgebühr nicht bezahlen. Ansonsten sind die Plakate für den überschaubaren Preis von 35 Euro erhältlich“, so Eckhardt Rehberg.

 Interessierte Einrichtungen wenden sich bitte an das Büro von Eckhardt Rehberg unter der Güstrower Telefonnummer 03843 69 48 48 oder schreiben eine Mail an eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de.

141203 Ausstellung WV 25Jahre
141203 Ausstellung WV 25Jahre
141203_Ausstellung_WV_25Jahre .pdf
187.1 KiB
46 Downloads
Details...