Pressemitteilungen

 
  • Rehberg: Kinos im ländlichen Raum sind unverzichtbare Orte der Kultur – Digitalisierungsprogramme des Bundes haben zum Erhalt vieler kleiner Kinos beigetragen

    Rehberg: Kinos im ländlichen Raum sind unverzichtbare Orte der Kultur – Digitalisierungsprogramme des Bundes haben zum Erhalt vieler kleiner Kinos beigetragen

    Anlässlich der heute Abend stattfindenden Podiumsdiskussion zum Thema „Die Bedeutung der Kinos in der Provinz“ im Neustrelitzer fabrik.kino erklärt der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg, MdB: „Die Bedeutung der Kinos im ländlichen Raum als Orte der Kulturvermittlung ist nicht zu unterschätzen. Programmkinobetreiber setzten sich mit Ihrem Engagement dafür ein, dass die Kinos in der Provinz unverzichtbare Orte der Kunst- und Kulturvermittlung darstellen.
     
     
  • Rehberg: Heimatreisen von Flüchtlingen stellen Schutzstatus und Bleiberecht infrage

    Rehberg: Heimatreisen von Flüchtlingen stellen Schutzstatus und Bleiberecht infrage

    Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg kritisiert die Aussagen der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung und SPD-Politikerin Aydan Özoguz, Flüchtlingen Reisen in ihre Herkunftsländer zu erlauben: „Das ist kaum jemandem zu vermitteln, wenn Menschen vor Krieg und Gewalt fliehen und dann mehrtägige Urlaubsreisen in dem Land verbringen, aus dem sie geflohen sind.
     
     
  • Rehberg: „Frau Schwesig: Spielen Sie nicht Bildung gegen Sicherheit aus und denken Sie an die Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern!“

    Rehberg: „Frau Schwesig: Spielen Sie nicht Bildung gegen Sicherheit aus und denken Sie an die Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern!“

    Bezugnehmend auf die Aussage von Ministerpräsidentin Schwesig, „Milliarden in Bildung und nicht zusätzlich in Rüstung investieren zu wollen, wie es die CDU will“, anlässlich des Besuchs des SPD-Kanzlerkandidaten in Mecklenburg-Vorpommern erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: „Wir stehen zur Bundeswehr, ihren Soldatinnen und Soldaten und ihren Zivilangestellten, und werden dafür sorgen, dass sie ihre Aufgaben auch künftig erfüllen kann in den Einsätzen weltweit, bei der Bündnis- und Landesverteidigung und bei Unterstützungs- und Hilfsmaßnahmen in der Heimat.
     
     
  • Rehberg am Freitag in der Müritzregion

    Rehberg am Freitag in der Müritzregion

    Am morgigen Freitag besucht der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) im Rahmen seiner alljährlichen Sommertour durch den Wahlkreis die Stadt Röbel, den Machower Reiterhof und die Gemeinde Grabowhöfe. „Im August widme ich mich ganz intensiv meinem Wahlkreis. Die Sommertour ermöglicht mir viele Einblicke in die Arbeit der Kommunen, von Unternehmen, Vereinen und vieles mehr.
     
     
  • Bürgersprechstunde Eckhardt Rehberg

    Rehberg am Donnerstag in Malchin und Demmin – Sprechstunde in der Hansestadt

    Am kommenden Donnerstag besucht der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) im Rahmen seiner alljährlichen Sommertour durch den Wahlkreis Malchin und Demmin. Zwischen 13.00 und 14.00 Uhr bietet Rehberg bei der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Demmin eine Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger an: „Wer die Urlaubszeit oder die Mittagspause für ein politisches Gespräch nutzen will, ist herzlich eingeladen.
     
     
  • Rehberg: B 189 n – Mecklenburg-Vorpommern muss Planungen beschleunigen

    Rehberg: B 189 n – Mecklenburg-Vorpommern muss Planungen beschleunigen

    Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg mitteilt, ist die B 189 n in die höchste Kategorie des Bundesverkehrswegeplanes 2030, nämlich in den „vordringlichen Bedarf“ aufgenommen worden. Der Bund hat damit seine Hausaufgaben erledigt. Wichtig ist nun, dass die Landesregierungen der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg die Planungen zügig vorantreiben, um das Projekt zügig realisieren zu können.
     
     
  • Rehberg: „Stettin-Unfall“ zeigt: Sicherheit macht auch vor Traditionsschiffen nicht Halt!

    Rehberg: „Stettin-Unfall“ zeigt: Sicherheit macht auch vor Traditionsschiffen nicht Halt!

    Der Vorsitzende der Landesgruppe M-V der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, betont nach dem Unfall des Traditionsschiffes „Stettin“ im Rahmen der Hanse Sail die Bedeutung  der Sicherheit: „Der Unfall zeigt, dass auch bei der Traditionsschifffahrt die Sicherheit gewährleistet werden muss. Es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass in der derzeitigen Debatte um die Sicherheitsstandards von übermäßiger bzw.
     
     
  • Bürgersprechstunde Eckhardt Rehberg

    Rehberg: Station seiner Sommertour in Bützow – Sprechstunde im Rathaus

    Am kommenden Montag besucht der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) im Rahmen seiner alljährlichen Sommertour durch den Wahlkreis die Region Bützow: Mit dem Arbeitskreis Recht der CDU-Landtagsfraktion wird Rehberg zu einem Informationsaustausch mit dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern des Bundes der Strafvollzugsbediensteten in der Justizvollzugsanstalt Bützow zusammentreffen. Weitere Stationen sind die Gemeinde Rühn und die Stiftkirche Bützow.
     
     
  • Rehberg: Lotsen-Kritik am Bund ist unangemessen

    Rehberg: Lotsen-Kritik am Bund ist unangemessen

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, weist die Kritik der Lotsenbrüderschaft Wismar, Rostock und Stralsund zurück. Es gebe keinen Mangel an Unterstützung des Bundes, im Gegenteil. Das Land Mecklenburg-Vorpommern brauche hingegen endlich ein Hafenkonzept mit klarer Prioritätensetzung: „Rostock ist der zweitgrößte deutsche Ostseehafen. Die Hafengesellschaft wirbt auf der Internetseite sogar damit, dass unter anderem ‚enorme Investitionen‘ den Hafen zu einem attraktiven Umschlagplatz gemacht hätten.
     
     
  • © CDU Deutschlands / Markus Schwarze

    Rehberg: Digitales Klassenzimmer-Bundesförderung möglich

    Wie der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern und haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, anlässlich der Debatte um die Digitalisierung von Schulen mitteilt, gibt es entgegen der Vorwürfe in einigen Medien und von Seiten der SPD umfangreiche Fördermöglichkeiten des Bundes. So hat das Bundesverkehrsministerium das Bundesprogramm zum Breitbandausbau in Deutschland für Gigabit-Anschlüsse in Schulen geöffnet.
     
     
  • Reinhardt/Rehberg: Radwegebau und Vernässung landwirtschaftlicher Fläche zentrale Themen

    Reinhardt/Rehberg: Radwegebau und Vernässung landwirtschaftlicher Fläche zentrale Themen

    Auf der Sommertour vom Bundestagsabgeordneten Eckhard Rehberg und dem Landtagsabgeordneten Marc Reinhardt in Faulenrost und Gielow waren der Neubau von Radwegen und die Vernässung von landwirtschaftlichen Flächen entlang der Ost- und der Kittendorfer Peene zwei zentrale Punkte. Durch hohe Niederschläge kam es entlang der beiden Peeneläufe erneut zu enormen Überflutungen von landwirtschaftlichen Flächen, die bei den betroffenen Landwirten zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden führen.
     
     
  • Rehberg: Böhm-Nordkartoffel-Agrarproduktion GmbH & Co. OHG in Hohenmocker erhält Bundesförderung

    Rehberg: Böhm-Nordkartoffel-Agrarproduktion GmbH & Co. OHG in Hohenmocker erhält Bundesförderung

    Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg mitteilt, erhält die Böhm-Nordkartoffel-Agrarproduktion GmbH & Co. OHG in Hohenmocker vom Bund eine Förderung in Höhe von 58.217,47 Euro im Rahmen der Förderbekanntmachung „Förderung von Innovationen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz und der Qualität von Kulturpflanzen durch Pflanzenzüchtung.“ Eckhardt Rehberg: „Ich freue mich sehr, dass die Böhm-Nordkartoffel –Agrarproduktion GmbH & Co.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75