Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) sieht in der neuen Forschungsstelle „Maritime Sicherheit“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen großen Gewinn für die Region Neustrelitz und das Land Mecklenburg-Vorpommern:

 

„Das DLR ist eine renommierte Institution mit Spitzenforschung und großem Know-How. Die heute eröffnete neue Forschungsstelle ‚Maritime Sicherheit‘ des DLR am Standort Neustrelitz wird der ganzen Region, aber auch dem gesamten Land nützen. Neben hochqualifizierten Arbeitskräften sind auch kleine und mittelständische Unternehmen des Landes in das Forschungsvorhaben involviert.

Als Beauftragter meiner Fraktion für die maritime Wirtschaft und als Bundestagsabgeordneter der Region ist es eine umso größere Freude, dass die Forschungsstelle beim DLR in Neustrelitz eingerichtet werden konnte. Das hochmoderne Echtzeit-Datenzentrum ist ein wichtiger Baustein, um die Früherkennung möglicher Gefahren auf See in Zukunft weiter zu verbessern.

 

Forschung und Entwicklung werden bei der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes eine bedeutende Rolle einnehmen. Insofern sind alle poltischen Akteure aufgefordert, sich noch stärker auf diese Bereiche zu konzentrieren“, so Rehberg abschließend.

 

140327 DLR Neustrelitz
140327 DLR Neustrelitz
140327_DLR_Neustrelitz.pdf
76.0 KiB
73 Downloads
Details...