Pressemeldung vom 27.04.2012

Berlin/Dummerstorf. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete und zuständige Unions-Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Eckhardt Rehberg, mitteilt, erhält das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN Dummerstorf) für das Projekt „Verstetigung der Verwertungskonzepte in den lebens- und umweltwissenschaftlichen Instituten der Leibniz-Gemeinschaft“ eine Zuwendung des Bundes in Höhe von 300.000 Euro. Die Projektlaufzeit beginnt am 01. April 2012 und endet am 31. März 2015…

Rehberg: Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf erhält Projektfördermittel des Bundes in Höhe von 300.000 € Berlin/Dummerstorf. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete und zuständige Unions-Berichterstatter im Haushaltsausschuss, Eckhardt Rehberg, mitteilt, erhält das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN Dummerstorf) für das Projekt „Verstetigung der Verwertungskonzepte in den lebens- und umweltwissenschaftlichen Instituten der Leibniz-Gemeinschaft“ eine Zuwendung des Bundes in Höhe von 300.000 Euro. Die Projektlaufzeit beginnt am 01. April 2012 und endet am 31. März 2015. „Ich freue mich, dass die Verstetigung der Verwertungskonzepte am Leibniz-Institut in Dummerstorf durch den Bund gefördert wird. Hierdurch sollen insbesondere die Umsetzung und die bedarfsgerechte Erweiterung professioneller Technologietransferstrategien am FBN Dummerstorf unterstützt und somit die Basis für künftige Erlöse aus Verwertungsaktivitäten gelegt werden. Kurz gesagt: Forschungsergebnisse mit hohem wirtschaftlichen Verwertungspotenzial sollen möglichst früh erkannt und wirtschaftlichen Nutzern zur Verfügung gestellt werden. So wird der Ausbau der Innovationskraft dieser Einrichtungen insgesamt nachhaltig gefördert. “ so Eckhardt Rehberg.

Pressemeldung Vom 27.04.2012
Pressemeldung Vom 27.04.2012
Pressemeldung vom 27.04.2012.pdf
93.2 KiB
46 Downloads
Details...