Pressemeldung vom 12.03.2012

Am kommenden Donnerstag, 15. März 2012, besucht der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) zwei innovative Projekte in der Hansestadt Rostock.

Um 09.00 Uhr findet ein Treffen mit Herrn Prof. Dr. Steinhoff, Direktor der Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie und Referenz- und Translationszentrum für kardinale Stammzellentherapie (RTC) der Universität Rostock. Das RTC erhält eine Förderung in Höhe von 1,6 Mio. Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Um 11.30 Uhr folgt der Besuch des Unternehmens ATI Küste GmbH. Der Projektleiter Gerhard Buttkewitz wird dem Bundestagsabgeordneten von seiner Entwicklung – eine Unterwasserbrennstoffzelle – berichten, die in Tiefen von 6000 Metern arbeiten kann. „Für die Tiefseeforschung wäre das ein großer Erfolg.“, so Rehberg.

Pressemeldung Vom 12.03.2012
Pressemeldung Vom 12.03.2012
Pressemeldung vom 12.03.2012.pdf
117.4 KiB
77 Downloads
Details...