Pressemeldung vom 07.06.2011

Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) schlug heute den Heimatverein Linstow e.V. für den diesjährigen Deutschen Engagementpreis vor:

„In meinem Wahlkreis setzen sich sehr viele Menschen aktiv und ehrenamtlich für die Gesellschaft ein und leisten einen besonderen Beitrag für unser Miteinander. Mein Vorschlag für den Heimatverein Linstow mit seinem Umsiedlerhof, der Bildungs- und Museumsscheune sowie seinen Projekten mit regionalen und internationalen Partnern für ein stärkeres demokratisches Bewusstsein und dem Bekenntnis zur Geschichte und zur Heimat sollen das besondere Engagement würdigen. Zugleich soll diese Nominierung ein Dank an alle ehrenamtlich Aktiven meines Wahlkreises sein, deren Einsatz oftmals zu wenig gewürdigt wird“, so Rehberg. Um zu zeigen, wie viele Menschen sich auf unterschiedlichste Weise einsetzen, ehrt der Deutsche Engagementpreis jährlich Projekte in den Kategorien Dritter Sektor, Einzelperson, Wirtschaft, Politik & Verwaltung sowie 2011 in der Schwerpunktkategorie Engagement von Älteren. Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden von einer hochkarätig besetzten Jury gewählt. Aus einer Vorauswahl von ca. 20 Projekten können die Bürger schließlich selbst per Online-Voting über den Sieger des mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreises entscheiden. Weitere Vorschläge und Informationen können unter www.deutscher-engagementpreis.de eingereicht bzw. abgerufen werden. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2011.

Pressemeldung Vom 06.07.2011-1
Pressemeldung Vom 06.07.2011-1
Pressemeldung vom 06.07.2011-1(2).pdf
48.4 KiB
76 Downloads
Details...