Pressemeldung vom 17.04.2013

Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) ruft die Schulen seines Wahlkreises zur Teilnahme an der diesjährigen Juniorwahl auf:

„Am 22. September 2013 wählen die Bürgerinnen und Bürger einen neuen Bundestag. Die Wahl ist ein willkommener Anlass, um auch Schülerinnen und Schüler Parlamentswahlen und deren Bedeutung für unsere Demokratie näherzubringen. Durch das Projekt ‚Juniorwahl 2013‘ können die Wähler von morgen ganz praktisch erleben und üben, Wahlen zu organisieren, durchzuführen und auszuwerten“, so Rehberg. Das Projekt besteht aus zwei Hauptsäulen: Neben den theoretischen Kenntnissen, die die Lehrer im Unterricht mit speziellen Unterrichtsvorschlägen vermitteln, werden die Juniorwahlen dann in Eigenverantwortung der Schüler durchgeführt. „Das Interesse an Politik und Mitgestaltung wird geweckt. Unsere Demokratie lebt vom Mitmachen. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn möglichst viele Schulen an der Juniorwahl 2013 teilnehmen würden“, erklärt Eckhardt Rehberg. Unter der Internetseite www.juniorwahl.de können alle wichtigen Informationen abgerufen werden.

 

Pressemeldung Vom 17.04.2013
Pressemeldung Vom 17.04.2013
Pressemeldung vom 17.04.2013(2).pdf
75.8 KiB
80 Downloads
Details...