Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete und Berichterstatter für Bildung und Forschung im Haushaltsausschuss, Eckhardt Rehberg, mitteilt, erhält das Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels im Rahmen des „Wissenschaftsjahrs 2013 – Die Demografische Chance“ eine BMBF-Förderung in Höhe von 25.000 Euro.

 

„Das Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels ist eine gemeinsame Einrichtung der Universität Rostock und des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock. Im ‚Wissenschaftsjahr 2013 – Die demografische Chance‘ plant das Zentrum die Durchführung von zwei Dialogveranstaltungen im Rahmen der Reihe ‚Rostocker Demografie-Gespräche‘. Die Veranstaltungen werden in Bonn stattfinden und richten sich an Experten aus Politik und Wissenschaft, Experten aus der Praxis, Medienvertreter sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Hierfür stellt das Bundesforschungsministerium 25.000 Euro zur Verfügung“, so Eckhardt Rehberg.