Pressemitteilungen der Landesgruppe

 
  • Koalitionsvertrag gut für die Neuen Bundesländer und Mecklenburg-Vorpommern

    Anlässlich des Abschlusses der Koalitionsverhandlungen in Berlin teilt der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), mit:   „Mit dem Verhandlungsergebnis zwischen der CDU,CSU und SPD können wir mit Blick auf die Neuen Bundesländer und Mecklenburg-Vorpommern zufrieden sein. So haben wir im Wahlkampf das Versprechen abgegeben, dass es mit der CDU und CSU keine Steuererhöhungen geben wird und können dieses einlösen.
     
     
  • Bund fördert das Projekt „SIREVA“ mit 3,5 Mio. Euro

    Wie der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSUBundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, mitteilt, fördert das Bundesbildungsministerium im Rahmen der Förderprogramms „Forschung für die zivile Sicherheit“ das Projekt „Sireva“ (Sicherheit von Personen bei Rettungs- und Evakuierungsprozessen von Passagierschiffen) mit einer Laufzeit 10/2013 – 09/2016 mit ca. 3,5 Mio. Euro, an dem Unternehmen und Institutionen aus Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sind.
     
     
  • Steuer-Giftliste und Mindestlohnpläne der SPD würden Mecklenburg-Vorpommern massiv treffen

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, zeigt sich über die bekannt gewordene SPD-Steuererhöhungsliste, insbesondere den Plänen zur Anhebung der Besteuerung von Agrardiesel und Beherbergungsleistungen, sowie den Mindestlohnplänen der SPD höchst besorgt und warnt vor einer massiven Belastung Mecklenburg-Vorpommerns.   „Die im Rahmen der Koalitionsarbeitsgruppe Finanzen kursierenden Vorschläge der SPD mit Steuererhöhungen beim Agrardiesel oder Beherbergungsleistungen sind für den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern pures Gift.
     
     
  • Rostocker Forschungseinrichtungen erhalten Förderung vom Bund

    Wie der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, mitteilt, erhalten mehrere Forschungseinrichtungen in Rostock für unterschiedliche Projekte eine Förderung des Bundesforschungsministerium in Höhe von insgesamt 2,7 Millionen Euro.   So erhält die Medizinische Fakultät der Universität Rostock 1,4 Millionen Euro für Studien in der Versorgungsforschung, die mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät erhält im Rahmen der Förderung deutsch-schwedischer Verbundprojekte im Rahmen des Röntgen-Ångström Clusters eine Förderung in Höhe von 712.534 Euro für die Erforschung weicher Materie und die REFA Mecklenburg-Vorpommern GmbH und das Fraunhofer AGP aus Rostock erhalten 546.505 Euro im Rahmen des 1,9 Millionen Euro schweren Verbundprojektes „Entwicklung eines intelligenten Arbeitstisches für die manuelle Montage größerer Bauteile (ERGOTAB)“.
     
     
  • Steuer-Debatte einstellen

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg fordert ein Ende der Debatte um Zugeständnisse der Union hinsichtlich von Steuererhöhungen:   „Das Regierungsprogramm von CDU/CSU gilt! Ich rate allen Beteiligten zu der Weisheit ‚Reden ist Silber, Schweigen ist Gold‘. In Mecklenburg-Vorpommern haben 42,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler den Themen von CDU und Angela Merkel zugestimmt.
     
     
  • Eckhardt Rehberg alter und neuer Vorsitzender der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

    Die Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagfraktion hat am 24.09.2013 Eckhardt Rehberg einstimmig zu ihrem Landesgruppenvorsitzenden für die 18. Wahlperiode gewählt.   Eckhardt Rehberg: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen, dass mir die Mitglieder der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion erneut ausgesprochen haben. Ich werde mit diesem im Interesse des Landes verantwortungsvoll und entschlossen umgehen.“  
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Am Vögenteich 26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75