Eckhardt Rehberg - Herzlich Willkommen auf meiner Homepage
 

Aktuelle Meldungen

 
  • Newsletter vom 25. April 2017

    Newsletter vom 25. April 2017

    Berichte und Hintergründe aus der Bundespolitik.
     
     
  • Connemann/Rehberg: Union setzt sich gegen Angelverbot für Freizeitfischer ein

    Connemann/Rehberg: Union setzt sich gegen Angelverbot für Freizeitfischer ein

    Freizeitfischerei von sozioökonomischer Bedeutung Das Bundesumweltministerium plant, in den Verordnungsentwürfen zur Ausweisung der marinen Schutzgebiete in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ-Schutzgebietsverordnungen) die Freizeitfischerei zu verbieten. Hierzu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Gitta Connemann und der haushaltspolitische Sprecher der Fraktion Eckhardt Rehberg: Gitta Connemann: „Die Fischerei ist ein traditionell wichtiger Bestandteil von Wirtschaft und Kultur an der Küste sowie an Flüssen, Seen und Teichen.
     
     
  • Vortrag von Eckhardt Rehberg auf der Landesverkehrskonferenz Mecklenburg-Vorpommern 2017 am 21. April 2017

    Vortrag von Eckhardt Rehberg auf der Landesverkehrskonferenz Mecklenburg-Vorpommern 2017 am 21. April 2017

    Vortrag von Eckhardt Rehberg als Vorsitzender und Sprecher der Arbeitsgruppe Haushalt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Thema: Die Finanzierung des Bundesverkehrswegeplans und neue Wege der Infrastrukturverwaltung durch den Bund unter Beachtung der Planungskapazitäten in den Ländern. Die Präsentation steht als PDF-Datei zum Download.  
     
     
  • Rehberg: Wettbewerb „Kerniges Dorf 2017“ – Noch bis Ende Mai Bewerbungen möglich

    Rehberg: Wettbewerb „Kerniges Dorf 2017“ – Noch bis Ende Mai Bewerbungen möglich

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert über den Wettbewerb „Kerniges Dorf 2017“ des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL): „Noch bis Ende Mai können sich Gemeinden bis zu 3.000 Einwohnern an dem Wettbewerb beteiligen. Gesucht werden Orte in ländlichen Regionen, die zukunftsfähige Ideen und Konzepte für ihre bauliche Gestaltung umsetzen, sich an die Bevölkerungsentwicklung anpassen und dabei nachhaltig mit ihren Flächen und Gebäuden umgehen.
     
     
  • Liskow und Rehberg am kommenden Mittwoch im Wahlkreis unterwegs

    Liskow und Rehberg am kommenden Mittwoch im Wahlkreis unterwegs

    Am kommenden Mittwoch, dem 19. April 2017 wird der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg zusammen mit seinem Landtagskollegen Franz-Robert Liskow verschiedene Termine in ihren Wahlkreisen wahrnehmen: Zunächst besuchen die Abgeordneten zusammen mit dem Darguner Bürgermeister Sirko Wellnitz die Darguner Brauerei. Im Anschluss sind die Politiker beim Pommerschen Diakonie Verein in der Tagesstätte „Sonnenschein“ zu Gast.
     
     
  • Bürgersprechstunde in Güstrow – Eckhardt Rehberg im Wahlkreis unterwegs

    Bürgersprechstunde in Güstrow – Eckhardt Rehberg im Wahlkreis unterwegs

    Am morgigen Mittwoch, dem 12. April 2017 wird der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) in Güstrow verschiedene Termine wahrnehmen: „Die Tage um Ostern finden keine Sitzungen im Deutschen Bundestag statt. Daher nutze ich die Zeit im Wahlkreis, um zu erfahren, welche Probleme und Herausforderungen bestehen, aber auch um zu hören, welche politischen Maßnahmen sich positiv oder auch weniger positiv auswirken“, so Rehberg abschließend.
     
     
  • Eckhardt Rehberg tourt durch den Wahlkreis: Dienstag in der Teterower Region

    Eckhardt Rehberg tourt durch den Wahlkreis: Dienstag in der Teterower Region

    Am kommenden Dienstag, dem 11. April 2017 wird der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) in der Region Teterow verschiedene Termine wahrnehmen: „Die Tage um Ostern finden keine Sitzungen im Deutschen Bundestag statt. Daher nutze ich die Zeit im Wahlkreis, um zu erfahren, welche Probleme und Herausforderungen bestehen, aber auch um zu hören, welche politischen Maßnahmen sich positiv oder auch weniger positiv auswirken“, so Rehberg abschließend.
     
     
  • Rehberg und Reinhardt unterwegs in Altentreptow und Malchin

    Rehberg und Reinhardt unterwegs in Altentreptow und Malchin

    Am kommenden Montag, 10. April 2017 wird der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Marc Reinhardt in Siedenbollentin, Altentreptow, Malchin und Wagun verschiedene Termine wahrnehmen. Die beiden Abgeordneten sind unter anderem beim Bürgermeister von Siedenbollentin zu Gast, statten der Spedition Gertner in Altentreptow und dem Pflanzenbau Wagun einen Besuch ab und treffen sich am Museum Malchin, um sich vor Ort über die Förderung des VVN Denkmals auszutauschen.
     
     
  • Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe April 2017

    Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe April 2017

    Die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist eine Erfolgsgeschichte. Die Koalition stellt die Weichen für weiteres Wachstum und mehr Beschäftigung. Junge Familien sollen ihr Leben nach eigenen Vorstellungen gestalten können. Die Unionsfraktion unterstützt sie dabei mit finanziellen Mitteln und dem Ausbau der Kinderbetreuung. Menschen ohne Bleiberecht müssen Deutschland wieder verlassen.
     
     
  • Rehberg: Frau Sellering kann dabei helfen, die klebrigen Finger der Landesregierung zu putzen

    Rehberg: Frau Sellering kann dabei helfen, die klebrigen Finger der Landesregierung zu putzen

    Zu der Entscheidung des Landesrechnungshofes, die Ehefrau von Ministerpräsident Erwin Sellering für den Bereich der Bund-Länder-Finanzbeziehungen einstellen zu wollen, erklärt der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU): „An der fachlichen Eignung von Frau Sellering ist mit Sicherheit nicht zu zweifeln. Da Frau Sellering für Bund-Länder-Finanzbeziehungen und kommunale Finanzen beim Landesrechnungshof zuständig sein soll, könnte ich ihr durchaus einige Tipps geben, an welcher Stelle ihr Mann die politischen Vereinbarungen zwischen Bund und Ländern nicht einhält, u.a.
     
     
  • Rehberg: Sellering will 6 Millionen Beschäftigte in Ostdeutschland durch übereilte Rentenangleichung zu Verlierern machen

    Auf den angekündigten Bundesrat-Antrag der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns für eine schnellere Rentenangleichung bis 2020, reagiert der CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern, Eckhardt Rehberg, mit Unverständnis: „Die Steigerung der Renten im Osten um 3,6 Prozent und 1,9 Prozent im Westen zum 01. Juli 2017  macht deutlich, dass die Angleichung der Renten in Ost und West weiter voranschreitet.
     
     
  • Newsletter vom 28.03.2017

    Newsletter vom 28.03.2017

    Berichte und Hintergründe aus der Bundespolitik.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75