Eckhardt Rehberg - Herzlich Willkommen auf meiner Homepage
 

Aktuelle Meldungen

 
  • Rehberg: Mit guter Bilanz im Großen und Kleinen zum erneuten Sieg im Wahlkreis

    Rehberg: Mit guter Bilanz im Großen und Kleinen zum erneuten Sieg im Wahlkreis

    Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, ist am heutigen Samstag wieder als Kandidat für den Bundestagwahlkreis 17 (Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III) aufgestellt worden. Die anwesenden stimmberechtigten CDU-Mitglieder des Wahlkreises nominierten Rehberg mit 96,9 Prozent: „Ich freue mich über diesen großen Rückhalt meiner Partei und starte vollmotiviert in das Wahljahr 2017.
     
     
  • Rehberg: Unterstützungsleistungen des Bundes sorgen für massive Entlastung des Landes Mecklenburg-Vorpommern und dessen Kommunen

    Rehberg: Unterstützungsleistungen des Bundes sorgen für massive Entlastung des Landes Mecklenburg-Vorpommern und dessen Kommunen

    Durch das kürzlich beschlossene Gesetz zur Beteiligung des Bundes an den Kosten der Integration und zur weiteren Entlastung von Ländern und Kommunen weitet der Bund nochmals seine Unterstützung für Länder und Kommunen erheblich aus. Dies führt auch im Landeshaushalt sowie den Kommunalhaushalten des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu spürbaren Entlastungen.
     
     
  • Rehberg: Bund leistet Millioneninvestitionen in den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern

    Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, resümiert eine positive Förderpolitik des Bundes in den Bereichen Wirtschaft und Energie für Mecklenburg-Vorpommern: „Durch unterschiedliche Programme fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Vorhaben in Mecklenburg-Vorpommern. Allein in der zweiten Hälfte diesen Jahres wurden 720 Vorhaben mit einer Gesamtfördersumme von 19,5 Millionen Euro in unserem Bundesland finanziell unterstützt.
     
     
  • Rehberg: Landesminister Pegel versagt beim Breitbandausbau

    Der Bundestagsabgeordnete und haushaltpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg (CDU) wirft dem für den Breitbandausbau zuständigen Landesminister Christian Pegel Versagen vor. Hintergrund sind massive Fehlkalkulationen beim eigenen Landesprogramm für den Breitbandausbau: „Sieben Regionen des Landes sollten aus dem eigenen Landesprogramm für den Breitbandausbau profitieren. Dafür wollte Infrastrukturminister Pegel 50 Millionen Euro verwenden, die der Bund zur Entlastung der Kommunen über den Kommunalinvestitionsförderfonds Mecklenburg-Vorpommern in den Jahren 2015 – 2018 zur Verfügung stellt.
     
     
  • Kommunal relevant – Dezember 2016

    Kommunal relevant – Dezember 2016

     
     
  • Rehberg: 53 Millionen Euro vom Bund für Forschungs- und Bildungsprojekte in M-V

    Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete und Landesgruppenvorsitzende Eckhardt Rehberg mitteilt, haben universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2016 rund 53 Millionen Euro an Projektfördermitteln des Bundesforschungsministeriums eingeworben. „Der Bildungs- und Forschungsetat des Bundes steigt in 2017 um 1 Milliarde Euro und erreicht damit erneut einen Rekordwert mit 17,5 Mrd.
     
     
  • „Hört auf mit der Politik gegen die junge Generation“

    „Hört auf mit der Politik gegen die junge Generation“

    Kommentar von Eckhardt Rehberg in der Huufington Post vom 11. Dezember 2016 zu den aktuellen Vorschlägen der SPD in der Rentendebatte. Link zum Volltext
     
     
  • Newsletter vom 16. Dezember 2016

    Newsletter vom 16. Dezember 2016

    Berichte und Hintergründe aus der Bundespolitik.
     
     
  • Rede zum Nachtragshaushalt 2016 (1. Lesung)

    Rede zum Nachtragshaushalt 2016 (1. Lesung)

    „Wir müssen auch in Ruhe betrachten: Wir verteilen nur die 3,5 Milliarden Euro. An wen dieses Geld in den Ländern geht, das entscheiden die Länder. Die Länder definieren ganz unterschiedlich, was bei ihnen als finanzschwach gilt. Schaut euch einmal die Bewilligung des ersten 3,5-Milliarden-Euro-Paketes an! Die darin enthaltenen Mittel sind nicht zwingend immer nur an finanzschwache Kommunen gegangen.
     
     
  • Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe Dezember 2016 / Januar 2017

    Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe Dezember 2016 / Januar 2017

    Die aktuelle Ausgabe von fraktion direkt enthält u.a. Berichte zu folgenden Themen:  Reform der Pflegeversicherung: Die seit 20 Jahren bestehende Pflegeversicherung ist in drei Stufen umfassend reformiert worden. Sie ist damit für die Herausforderungen einer alternden Gesellschaft gewappnet. Leitlinien im Umgang mit Russland: Die Unionsfraktion hat neue Leitlinien für den Umgang mit Russland definiert.
     
     
  • Rehberg am Montag in Altentreptow und Demmin

    Rehberg am Montag in Altentreptow und Demmin

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg nutzt die Woche vor dem Weihnachtsfest, um in seinem Wahlkreis verschiedene Termine wahrzunehmen. Am kommenden Montag ist er in Altentreptow und Demmin unterwegs: „Die Tage zwischen den vielen Berliner Sitzungswochen nutze ich für Gespräche mit Bürgern, Unternehmern, ehrenamtlich Tätigen und Kommunalvertretern, um zu erfahren, welche Probleme und Herausforderungen bestehen, aber auch um zu hören, welche politischen Maßnahmen sich positiv oder auch weniger positiv auswirken“, so Rehberg.
     
     
  • Rehberg: Bundesprogramm KITAplus fördert Tagesmütter aus Treptower Tollensewinkel

    Rehberg: Bundesprogramm KITAplus fördert Tagesmütter aus Treptower Tollensewinkel

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) informiert, dass zwei Tagesmütter aus der Region Altentreptow im Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ Berücksichtigung erfahren: „Die beiden Tagesmütter Bärbel Stegemann aus Altentreptow und Beatrix Wingert aus Weltzin haben sich erfolgreich an diesem Programm beworben, das erweiterte Betreuungszeiten in Kitas und in der Kindertagespflege fördert, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75