Fraktion direkt

„Fraktion direkt“ ist der Newsletter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er erscheint in Sitzungswochen des Bundestags immer freitags. „Fraktion direkt“ greift die aktuellen Debatten und Abstimmungen im Bundestag auf, erläutert Standpunkte der Fraktion und berichtet über ihre Aktivitäten.

 
  • Fraktion direkt vom 27.06.2014

    Fraktion direkt vom 27.06.2014

    Im Mittelpunkt der Bundestagswoche stand die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, mit der der Strompreisanstieg deutlich gedämpft werden soll. Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder zieht im Editorial von „Fraktion direkt“ das Fazit: „Die EEG-Reform nutzt Verbrauchern und Unternehmen.“ Im Interview zum Thema erläutert der stellvertretende Vorsitzende Michael Fuchs Einzelheiten der Neuregelung und stellt fest: „Wir bringen den Wettbewerb ins Fördersystem.“  Über seine Reise nach New York und Washington berichtet der Erste Parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer unter dem Titel: „Besuch bei Freunden“.
     
     
  • Fraktion direkt vom 06.06.2014

    Fraktion direkt vom 06.06.2014

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in dieser Woche im Bundestag eine Regierungserklärung zu Europa abgegeben, in der sie auf die Wahl des zukünftigen EU-Kommissionspräsidenten und den G-7-Gipfel einging, der erstmals seit 16 Jahren ohne Russland stattfand. Über beides berichtet „Fraktion direkt“ ausführlich.   Unser Newsletter erläutert auch die Einigung der Koalition auf die zusätzlichen Ausgaben für Forschung und Bildung.
     
     
  • Fraktion direkt vom 23.05.2013

    Fraktion direkt vom 23.05.2013

    Die große Koalition hat nach langen Verhandlungen in dieser Woche das Rentenpaket beschlossen, das unter anderem die von der Union geforderte Verbesserung der Mütterrente bringt. In „Fraktion direkt“ bezeichnet der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder die verbesserte Anerkennung von Erziehungsleistungen als eine Korrektur, die „Ausdruck der Gerechtigkeit“ ist. Unser Newsletter beantwortet alle Ihre Fragen zu den Neuregelungen im Rentenpaket und ihrer Finanzierung.
     
     
  • Fraktion direkt vom 11.04.2014

    Fraktion direkt vom 11.04.2014

    Im Jahr 2015 plant die unionsgeführte Bundesregierung zum ersten Mal seit 1969 einen Bundeshaushalt komplett ohne Neuverschuldung. Bereits 2014 wird der Bundeshaushalt strukturell ausgeglichen sein.
     
     
  • Fraktion direkt vom 04.04.2014

    Fraktion direkt vom 04.04.2014

    In der neuen Ausgabe von „Fraktion direkt“ stellt der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder fest, dass eine Einigung bei der vorgezogenen Rente nach 45 Beitragsjahren noch aussteht. Die Union wird hier darauf drängen, dass eine massive Frühverrentungswelle vermieden wird. „Fraktion direkt“ sprach darüber hinaus mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus über Steuersünder und die Möglichkeit der Strafbefreiung.
     
     
  • Fraktion direkt vom 21.03.2014

    Fraktion direkt vom 21.03.2014

    Die Krim-Krise und das Verhältnis der Staatengemeinschaft zu Russland bestimmen weiterhin die politische Agenda. In der neuen Ausgabe von „Fraktion direkt“ fordert der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder: „Wir müssen unsere Werte verteidigen.“ Die von der EU und den USA beschlossenen Sanktionen seien ein notwendiges Signal an Moskau. In dem Zusammenhang berichtet unser Newsletter auch über die Regierungserklärung der Kanzlerin vor dem Bundestag, in der sie die Zusammenarbeit mit Russland im Rahmen der G-8 für beendet erklärt.
     
     
  • Fraktion direkt vom 14.03.2014

    Fraktion direkt vom 14.03.2014

    „Fraktion direkt“ ist der Newsletter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er erscheint in Sitzungswochen des Bundestags immer freitags. „Fraktion direkt“ greift die aktuellen Debatten und Abstimmungen im Bundestag auf, erläutert Standpunkte der Fraktion und berichtet über ihre Aktivitäten.
     
     
  • Fraktion direkt vom 14.02.2014

    Fraktion direkt vom 14.02.2014

    Steuerhinterziehung, Abgeordnetendiäten, Netzwelt – „Fraktion direkt“ wartet in dieser Woche wieder mit einer großen Bandbreite an Themen auf. Angesichts einer Reihe neuer Fälle von Steuerflucht warnt der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder davor, ein solches Verhalten als „Kavaliersdelikt“ anzusehen. In seinem Editorial spricht er sich gleichzeitig für die Beibehaltung der strafbefreienden Selbstanzeige aus.
     
     
  • Fraktion direkt vom 31.01.2014

    Fraktion direkt vom 31.01.2014

    Die Koalition aus CDU/CSU und SPD packt große Aufgaben an. Bundeskanzlerin Angela Merkel beschrieb in dieser Woche vor dem Bundestag die Ziele für die laufende Legislaturperiode. Über die Kernvorhaben aller Ressorts debattierten die Abgeordneten drei Tage lang. „Fraktion direkt“ hat die Debatten intensiv verfolgt. Unser Newsletter berichtet über die wichtigsten Punkte und gibt Einschätzungen des CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder sowie der CSU-Landesgruppenvorsitzenden Gerda Hasselfeldt.
     
     
  • Fraktion direkt vom 17.01.2014

    Fraktion direkt vom 17.01.2014

    „Fraktion direkt“ ist der Newsletter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er erscheint in Sitzungswochen des Bundestags immer freitags. „Fraktion direkt“ greift die aktuellen Debatten und Abstimmungen im Bundestag auf, erläutert Standpunkte der Fraktion und berichtet über ihre Aktivitäten.
     
     
  • Fraktion direkt vom 20.12.2013

    Fraktion direkt vom 20.12.2013

    Der Deutsche Bundestag hat in dieser Woche Angela Merkel erneut zur Kanzlerin gewählt. „Fraktion direkt“ berichtet ausführlich über Wahl und Vereidigung, die Unterzeichnung des Koalitionsvertrages und die erste Regierungserklärung der Kanzlerin in dieser Wahlperiode. Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder zeigte sich in seinem Editorial erleichtert, dass die Koalition nach fast dreimonatiger Regierungsbildung endlich an die Arbeit gehen kann.
     
     
  • Fraktion direkt vom 29.11.2013

    Fraktion direkt vom 29.11.2013

    „Fraktion direkt“ ist der Newsletter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er erscheint in Sitzungswochen des Bundestags immer freitags. „Fraktion direkt“ greift die aktuellen Debatten und Abstimmungen im Bundestag auf, erläutert Standpunkte der Fraktion und berichtet über ihre Aktivitäten.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75