Fraktion direkt

„Fraktion direkt“ ist der Newsletter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er erscheint in Sitzungswochen des Bundestags immer freitags. „Fraktion direkt“ greift die aktuellen Debatten und Abstimmungen im Bundestag auf, erläutert Standpunkte der Fraktion und berichtet über ihre Aktivitäten.

 
  • Fraktion direkt vom 16.01.2014

    Fraktion direkt vom 16.01.2014

    Die erste Sitzungswoche des Bundestages im neuen Jahr stand im Zeichen der furchtbaren Terroranschläge von Paris. Der Bundestag gedachte in einer Schweigeminute der Opfer. „Fraktion direkt“ berichtet über die Regierungserklärung von Angela Merkel, in der sie ihre Solidarität mit Frankreich zum Ausdruck brachte. Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder betont in seinem Editorial zum Terroranschlag auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“, der sich auch gegen die Meinungsfreiheit richtete: „Wir werden unsere Werte verteidigen.“ Im Bereich der inneren Sicherheit setzt die Koalition auf Kontinuität, wie der Parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer in seinem Kommentar dazu ausführt.
     
     
  • Fraktion direkt vom 19.12.2014

    Fraktion direkt vom 19.12.2014

    Überschattet wurde die letzte Sitzungswoche in diesem Jahr vom überraschenden Tod unseres langjährigen Abgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Andreas Schockenhoff. „Fraktion direkt“ würdigt die Verdienste des leidenschaftlichen Außenpolitikers und berichtet über die Totenmesse in der St.Hedwigs-Kathedrale. Darüber hinaus berichtet unser Newsletter über die Regierungserklärung der Kanzlerin zum Europäischen Rat, über das Verfassungsgerichtsurteil zur Erbschaftsteuer und über den Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Fall Edathy.
     
     
  • Fraktion direkt vom 05.12.2014

    Fraktion direkt vom 05.12.2014

    Deutschland ist wirtschaftlich gut aufgestellt – doch das Umfeld trübt sich ein. Die Unionsfraktion ist daher darauf bedacht, die Wirtschaft durch politische Maßnahmen nicht zusätzlich zu belasten. Dies betont CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder in seinem Editorial von „Fraktion direkt“. Konkret nimmt er Bezug auf das neue Gesetz zur Familienpflege, das der Bundestag in dieser Woche verabschiedete und das gleichermaßen die Interessen von Arbeitnehmern und kleinen Betrieben wahrt.
     
     
  • Fraktion direkt vom 28.11.2014

    Fraktion direkt vom 28.11.2014

    In dieser Woche schrieb der Bundestag Geschichte: Zum ersten Mal seit 46 Jahren verabschiedete er einen Haushalt, der ohne neuen Schulden auskommt. „Fraktion direkt“ steht ganz im Zeichen dieses Haushalts 2015. Unser Newsletter berichtet über die Generaldebatte, erläutert Einzeletats und würdigt das Vorhaben, Geld für ein neues Kunstmuseum in Berlin bereitzustellen.
     
     
  • Fraktion direkt vom 14.11.2014

    Fraktion direkt vom 14.11.2014

    Das Verbot der organisierten Sterbehilfe ist eines der anspruchsvollsten Gesetzesprojekte in dieser Legislaturperiode. In einer vierstündigen, sehr persönlichen Debatte über Palliativmedizin und Sterbebegleitung haben Abgeordnete am Donnerstag ihre Argumente und ihre Erfahrungen dargelegt. „Fraktion direkt“ berichtet ausführlich über die Orientierungsdebatte. CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder zeigte sich in seinem Editorial froh, dass sich eine breite Mehrheit für ein Verbot organisierter Sterbehilfe abzeichnet.
     
     
  • Fraktion direkt vom 07.11.2014

    Fraktion direkt vom 07.11.2014

    Am Ende der Woche jährt sich der Fall der Mauer zum 25. Mal. In ihrem Kommentar für „Fraktion direkt“nennt CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt das historische Ereignis „das Größte, was uns jemals zuteilwerden konnte“. Der 9. November 1989 habe gezeigt, dass es sich lohne, für die Freiheit einzustehen. Aus Anlass des Jahrestages hat die Fraktion eine Twitter-Aktion unter dem Hashtag #wowarstdu gestartet.
     
     
  • Fraktion direkt vom 17.10.2014

    Fraktion direkt vom 17.10.2014

    20 Jahre nach Einführung der Pflegeversicherung hat der Bundestag eine wichtige Reform verabschiedet, die Entlastungen für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte mit sich bringt. „Fraktion direkt“ erklärte die Einzelheiten der Reform in sieben Fragen und Antworten. Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion, Michael Grosse-Brömer, hebt in seinem Kommentar hervor, dass mit den Verbesserungen ein Lebensabend in Würde ermöglicht wird.
     
     
  • Fraktion direkt vom 10.10.2014

    Fraktion direkt vom 10.10.2014

    ie Terrormiliz Islamischer Staat wird allmählich auch zu einer sicherheitspolitischen Bedrohung für Deutschland und Europa. Welche Schutzmaßnahmen ergriffen werden können, hat die Unionsfraktion in einem Eckpunktepapier zusammengefasst, das „Fraktion direkt“ vorstellt. Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder kommt in seinem Editorial nicht zuletzt wegen der Herausforderungen durch den islamistischen Terror zu dem Schluss: „Mehr denn je brauchen wir eine starke Bundeswehr.“ Gerade deshalb müssen auch die Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr schnellstmöglich beseitigt werden, die in einem neuen Gutachten aufgelistet werden.
     
     
  • Fraktion direkt vom 26.09.2014

    Fraktion direkt vom 26.09.2014

    Ein Jahr nach der Bundestagswahl hat die Fraktion ihren Vorsitzenden Volker Kauder für den Rest der Legislaturperiode im Amt bestätigt. „Fraktion direkt“ berichtet über die Neuwahl eines Teils des Vorstandes und der Arbeitsgruppenvorsitzenden. Personelle Änderungen gab es nicht.Ein wichtiges Thema unseres Newsletters ist in dieser Woche die wachsende Zahl der Flüchtlinge aus dem Irak und Syrien sowie die Eindämmung des islamistischen Terrors im Nahen Osten und in Europa.
     
     
  • Fraktion direkt vom 11.09.2014

    Fraktion direkt vom 11.09.2014

    Im kommenden Jahr wird der Bund erstmals seit 45 Jahren wieder ohne neue Schulden auskommen. Die Verabschiedung des Haushalts 2005 steht im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von „Fraktion direkt“. In der Generaldebatte zum Haushalt ging es auch darum, welche politischen Schwerpunkte in den kommenden Jahren gesetzt werden sollen.
     
     
  • Fraktion direkt vom 04.07.2014

    Fraktion direkt vom 04.07.2014

    Mit der letzten Sitzungswoche vor der parlamentarischen Sommerpause zieht die CDU/CSU-Fraktion eine erste Bilanz der großen Koalition. „Wir können mit den ersten Monaten zufrieden sein“, meint der Fraktionsvorsitzende Volker Kauder im Editorial von „Fraktion direkt“.   Unter anderem führte er den Kompromiss zum Mindestlohn sowie im Asylrecht die Einstufung von Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien als sichere Herkunftsländer an.
     
     
  • Fraktion direkt vom 27.06.2014

    Fraktion direkt vom 27.06.2014

    Im Mittelpunkt der Bundestagswoche stand die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, mit der der Strompreisanstieg deutlich gedämpft werden soll. Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder zieht im Editorial von „Fraktion direkt“ das Fazit: „Die EEG-Reform nutzt Verbrauchern und Unternehmen.“ Im Interview zum Thema erläutert der stellvertretende Vorsitzende Michael Fuchs Einzelheiten der Neuregelung und stellt fest: „Wir bringen den Wettbewerb ins Fördersystem.“  Über seine Reise nach New York und Washington berichtet der Erste Parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer unter dem Titel: „Besuch bei Freunden“.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75