Erneut steht die Flüchtlingskrise im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte. der Bundestag hat in dieser Woche das Asylpaket II beschlossen – ein Bündel an Maßnahmen, um die Zahl der Flüchtlinge spürbar und dauerhaft zu begrenzen. „Fraktion Direkt“ berichtet ausführlich darüber.

Was die Koalition bisher unternommen hat, um den Flüchtlingszuzug zu steuern und zu ordnen, erklären wir in einem ausführlichen Spezial auf unserer Webseite.

Eine Kurzversion gibt es hier.

Gleichzeitig bildet das Heft die Bundestagsdebatte ab, in der Politiker aller Fraktionen die Übergriffe gegen Asylbewerber in Sachsen auf das Schärfste verurteilten.

Nicht nur auf nationaler, auf europäischer Ebene bemüht sich die Koalition, den Flüchtlingszustrom einzudämmen. Die Beschlüsse des EU-Gipfels in der vergangenen Woche weisen in die richtige Richtung, meint CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder in seinem Editorial. Über die Reformvereinbarungen der EU mit dem Mitgliedsland Großbritannien sprach „Fraktion direkt“ mit dem europapolitischen Sprecher der Fraktion, Michael Stübgen. Er hofft, dass damit ein Austritt Großbritanniens aus der EU vermieden werden kann.  Unser

Newsletter gibt auch einen Ausblick auf den bevorstehenden gemeinsamen Gipfel der EU mit der Türkei. Für Volker Kauder ist die Türkei „der Schlüssel“ zur Lösung des

Flüchtlingsproblems.

Mit den Bedrohungen durch Cyber-Angriffe beschäftigt sich das Interview mit dem verteidigungspolitischen Sprecher der Fraktion, Henning Otte. Der parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer widmet sich den soliden Finanzen auf Bund-, Länder und kommunaler Ebene. „Fraktion direkt“ berichtet außerdem über das Fachgespräch zu Artenschutz und Biodiversität sowie über die Reise einer Delegation der Gruppe der Frauen nach Israel.

160226 Fd
160226 Fd
160226_fd.pdf
458.8 KiB
31 Downloads
Details...