Das Verbot der organisierten Sterbehilfe ist eines der anspruchsvollsten Gesetzesprojekte in dieser Legislaturperiode. In einer vierstündigen, sehr persönlichen Debatte über Palliativmedizin und Sterbebegleitung haben Abgeordnete am Donnerstag ihre Argumente und ihre Erfahrungen dargelegt. „Fraktion direkt“ berichtet ausführlich über die Orientierungsdebatte. CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder zeigte sich in seinem Editorial froh, dass sich eine breite Mehrheit für ein Verbot organisierter Sterbehilfe abzeichnet. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Mauerfalls ist der Erste Parlamentarische Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer auf Suche nach Spuren der DDR-Diktatur ins Stasi-Museum gegangen. Über den Besuch und die Begnung mit Museumsleiter Jörg Drieselmann berichtet unser Newsletter. In seinem Kommentar nennt es Grosse-Brömer „unerträglich“, dass die Linke als Rechtsnachfolgerin der SED möglicherweise bald in Thüringen den Ministerpräsidenten stellen wird. „Fraktion direkt“ berichtet außerdem über die Bundestagsbeschlüsse zur Hochschulfinanzierung, zur Mietpreisbremse und zur Familienpflegezeit. Mit dem arbeitsmarktpolitischen Sprecher der Fraktion, Karl Schiewerling, führten wir ein Interview über die Tarifeinheit.

141114 Fd
141114 Fd
141114_fd.pdf
387.3 KiB
62 Downloads
Details...