Allgemein

 
  • Rehberg/Reinhardt: Bund und Land sichern Unterstützung bei Kinodigitalisierung im ländlichen Raum zu – Kino in Malchin erhält Förderung von 44.000 Euro

    Rehberg/Reinhardt: Bund und Land sichern Unterstützung bei Kinodigitalisierung im ländlichen Raum zu – Kino in Malchin erhält Förderung von 44.000 Euro

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg und der Landtagsabgeordnete Marc Reinhardt (beide CDU) zeigen sich sehr erfreut über die Unterstützung des Bundes und des Landes bei der Digitalisierung der Kinos im ländlichen Raum: „Die Vorführtechnik in den meisten Kinos erfolgt bereits digital. Die Umrüstung ist jedoch sehr kostenintensiv, sodass sich gerade die kleinen Kinos in den ländlichen Räumen diese neue Technik nicht leisten können.
     
     
  • Abgeordnete besuchen Pasewalk – Bundestagsabgeordneter Eckhardt Rehberg mit Landtagskollegen unterwegs

    Abgeordnete besuchen Pasewalk – Bundestagsabgeordneter Eckhardt Rehberg mit Landtagskollegen unterwegs

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), besucht am kommenden Donnerstag mit seiner Landtagskollegin Beate Schlupp die Region Pasewalk.  „Ich freue mich auf die Termine im vorpommerschen Pasewalk. Mit meinem Besuch vor Ort möchte ich deutlich machen, dass uns die Region am Herzen liegt und wir die Probleme in Vorpommern ernst nehmen.
     
     
  • Wahlkreistag in Neustrelitz: Bundestagsabgeordneter Eckhardt Rehberg mit Stadtpräsident Christoph Poland in der Residenzstadt unterwegs

    Wahlkreistag in Neustrelitz: Bundestagsabgeordneter Eckhardt Rehberg mit Stadtpräsident Christoph Poland in der Residenzstadt unterwegs

    „Die Zeit ist immer knapp bemessen“, sagt Eckhardt Rehberg (CDU), Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises „Mecklenburgische Seenplatte II – Landkreis Rostock III“, zu dem auch Neustrelitz gehört. Rehberg meint die Zeit für Termine, Besuche und Gespräche mit Verbänden, Unternehmen, Vereinen und anderen, die aufgrund der vielen Sitzungswochen in Berlin nicht immer möglich sind.
     
     
  • Rehberg/Hagedorn: Haushälter beschließen mehr Transparenz bei Verkehrsprojekten

    Rehberg/Hagedorn: Haushälter beschließen mehr Transparenz bei Verkehrsprojekten

    Die Haushaltspolitiker haben heute den Einzelplan für Verkehr und digitale Infrastruktur beraten. Hierzu erklären die zuständigen Koalitionsberichterstatter Eckhardt Rehberg (CDU) und Bettina Hagedorn (SPD):  „Mit den heutigen Beschlüssen zum Verkehrsetat sorgen wir dafür, dass die Darstellung der Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasserstraße im Haushaltplan ab dem Jahr 2016 einheitlich und durch zusätzliche Angaben wie Kostensteigerungen nachvollziehbarer und transparenter wird.
     
     
  • Eckhardt Rehberg absolviert Praktikum im Wohn- und Pflegezentrum

    Eckhardt Rehberg absolviert Praktikum im Wohn- und Pflegezentrum

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) wird am kommenden Freitag in Lohmen ein Praktikum im Wohn- und Pflegezentrum „Am Walde“ durchführen. Rehberg beteiligt sich damit an einer Aktion des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft (BDWi).  „Die Pflege ist eines der wichtigsten sozialen Themen unserer älter werdenden Gesellschaft. In zehn Jahren wird es in Deutschland 3,4 Millionen Pflegebedürftige geben, eine Million Menschen mehr als heute.
     
     
  • Rehberg: Hanse-Tour Sonnenschein 2014 voller Erfolg

    Rehberg: Hanse-Tour Sonnenschein 2014 voller Erfolg

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) bezeichnet die diesjährige Ausfahrt der Hanse-Tour Sonnenschein als vollen Erfolg: „Seit 1995 unterstützt die Hanse-Tour Sonnenschein krebs- und chronisch kranke Kinder. Als regelmäßiger Tour-Teilnehmer war es für mich wieder eine Herzensangelegenheit und Ehrensache mitzufahren. Über 115.000 Euro sind dieses Jahr zusammengekommen. Das ist ein Spitzenergebnis, das die Erwartung weit übertroffen hat.
     
     
  • Eckhardt Rehberg: 12 Kindergärten im Bundestagswahlkreis profitieren vom Bundesprogramm Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration

    Eckhardt Rehberg: 12 Kindergärten im Bundestagswahlkreis profitieren vom Bundesprogramm Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration

    Eckhardt Rehberg: „Ich freue mich, dass das Bundesprogramm ‚Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration‘ fortgesetzt wird und auch in meinem Bundestagswahlkreis (WK 17) 12 Kindergärten mit je 25.000 Euro jährlich gefördert werden. So wird ermöglicht, dass die Erzieherinnen und Erzieher in den Schwerpunkt-Kitas bei ihrer sprachpädagogischen Arbeit mit den Kindern und bei der Zusammenarbeit mit den Familien der Kinder durch zusätzliche Fachkräfte, den Sprachexpertinnen und Sprachexperten unterstützt werden, die gleichsam der ‚Motor‘ der Weiterentwicklung des Bildungsbereichs Sprache in den Schwerpunkt-Kitas sind.
     
     
  • Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zu Besuch im Wahlkreis von Eckhardt Rehberg

    Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zu Besuch im Wahlkreis von Eckhardt Rehberg

    Auf Einladung von Eckhardt Rehberg besuchte der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gestern unseren Wahlkreis: Die erste Station war die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe (FNR) in Gültzow bei Güstrow. Der Minister zeigte sich von der vom Bund finanzierten Einrichtung begeistert. Im Anschluss stand ein Besuch der Biogasanlage in Lalendorf auf dem Programm.
     
     
  • Bürgersprechstunde Eckhardt Rehberg

    Rehberg im Wahlkreis unterwegs: Bürgersprechstunde in Gnoien

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) setzt auch in dieser Woche seine Sommertour durch seinen Wahlkreis fort. Am Freitag besucht er die Stadt Gnoien und bietet vor Ort eine Bürgersprechstunde an: „Die Sommertour zählt für mich, wie jedes Jahr, zur Arbeit eines Abgeordneten. Ich will mich umhören und erfahren, wo der Schuh drückt.
     
     
  • Rehberg beim WM-Titelgewinn der Deutschen Nationalelf in Rio dabei

    Rehberg beim WM-Titelgewinn der Deutschen Nationalelf in Rio dabei

    „Bei diesem historischen Weltereignis dabei gewesen zu sein, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Der Bundestrainer und sein Team haben nun den verdienten Lohn für die jahrelange Arbeit einfahren können. Ich persönlich bin immer noch sehr ergriffen und natürlich überglücklich, beim vierten Weltmeistertitel für Deutschland dabei gewesen zu sein. Ich danke meinem Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder, der mir diese Möglichkeit eröffnet hat.“
     
     
  • 9. Newsletter vom 18.03.2014

    9. Newsletter vom 18.03.2014

    Hintergründe und Berichte zur aktuellen Bundespolitik
     
     
  • Hilfe für einen Feuerwehrkameraden

    Der Kreisfeuerwehrverband Mecklenburgische Seenplatte und Innenminister Lorenz Caffier rufen zur Hilfe für den Feuerwehrkameraden Uwe Bergmann auf. Hiermit möchte ich mich dem Aufruf anschließen und auf das Thema Blutkrebs und Stammzellenspende aufmerksam machen. Mehr Informationen finden Sie im Anhang.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75