Im Interview mit dem rbb Inforadio betont der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg, dass nicht alle Vorschläge des französischen Präsidenten mit der Bundesregierung zu machen sein werden: „Mit uns wird es keine europäische Einlagensicherung geben, bevor nicht die faulen Kredite aus vielen europäischen Banken abgebaut sind, weil wir dem deutschen Sparer nicht zumuten können, für Andere ins Risiko zu gehen.“

Den Beitrag des rbb Inforadios sowie das vollständige Interview zum Nachhören finden Sie hier.