Griechenland müsse wettbewerbsfähiger werden – das sei das Hauptproblem des Landes, sagte der haushaltspolitische Sprecher der Unions-Fraktion im Bundestag, Eckhardt Rehberg, im Deutschlandfunk. Zugleich lehnte er Schuldenerleichterungen ab. Dies sei nicht der richtige Weg.

Das Interview können Sie hier lesen und hören.