Vom 27. bis 30. Mai 2017 fand im Bundestag die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet, die von Mitgliedern des Bundestages nominiert wurden, stellten in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nach. Mit dabei war in diesem Jahr auch auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg Paul Kruse aus Güstrow.

Zur Debatte standen Entwürfe zur Festschreibung von Deutsch als Landessprache im Grundgesetz, zur Einführung bundesweiter Volksabstimmungen, zur Ausweitung der Beteiligung deutscher Streitkräfte an einer EU-geführten Militäroperation im fiktiven Staat Sahelien sowie zur Verbesserung des Tierschutzes in der Landwirtschaft. Die Jugendlichen im Alter von 17 bis 20 Jahren lernten dabei die Arbeit der Abgeordneten kennen – in Landesgruppen, Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen. Bei der abschließenden Debatte im Plenarsaal traten 48 Redner aus allen Spielfraktionen ans Pult und versuchten, Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen.

Im Anschluss an die Simulation diskutierten die Teilnehmer mit den Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen, wie realitätsgetreu Jugend und Parlament die parlamentarische Arbeit abbildet.

 Eckhardt Rehberg freut sich über die Möglichkeit für die jungen Menschen, für vier Tage die Rollen von Abgeordneten zu übernehmen und vier Gesetzesinitiativen zu simulieren. „Das Projekt „Jugend und Parlament“ des Deutschen Bundestages gibt eine hervorragende Möglichkeit, Gesetzgebungsverfahren hautnah zu erleben.“

Paul Kruse: „Ich bin begeistert von Jugend und Parlament. Meine Teilnahme hat mir eindrucksvoll gezeigt, wie Bundestagsabgeordnete arbeiten und wie schwierig es ist, Mehrheiten für seine Ideen zu finden. Ich empfehle jedem politikinteressierten Jugendlichen bei Jugend und Parlament mitzumachen, da dieses Projekt Demokratie erlebbar macht. Im Besonderen möchte ich mich bei Eckhardt Rehberg bedanken, der mir die Teilnahme daran ermöglicht hat.“

170601 Jugend Und Parlament
170601 Jugend Und Parlament
170601-Jugend-und-Parlament.pdf
103.2 KiB
14 Downloads
Details...