Allgemein

 
  • Eckhardt Rehberg: Land muss nach Brückenschaden auf der A 20 zügig Lösungen auf den Tisch legen

    Eckhardt Rehberg: Land muss nach Brückenschaden auf der A 20 zügig Lösungen auf den Tisch legen

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), fordert  nach  dem schweren Brückenschaden und der jetzigen Vollsperrung der A 20 in Richtung Lübeck bei Tribsees zügige Planungen des Landes zur Behebung des Schadens: „Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist als zuständige Planungsebene jetzt gefordert, zügig Vorschläge zur Behebung des Schadens aufzuzeigen.
     
     
  • Copyright: Pixabay

    Rehberg begrüßt Polizisten aus Mecklenburg-Vorpommern in Berlin: „Ein Dankeschön für den Einsatz beim G20-Gipfel“

    Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) besuchen am kommenden Montag und Dienstag 43 Polizeibeamte aus Mecklenburg-Vorpommern die Bundeshauptstadt Berlin. Sie nehmen an einer politischen Bildungsreise des Presse- und Informationsamt der Bundesregierung teil: „Mit der Einladung möchte ich mich bei den Polizistinnen und Polizisten unseres Landes bedanken, die beim G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli diesen Jahres zum Einsatz kamen.
     
     
  • Stippvisite beim FSV Rot-Weiß Kummerow

    Stippvisite beim FSV Rot-Weiß Kummerow

    Der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg wird am kommenden Freitag zusammen mit seinem Landtagskollegen Marc Reinhardt (beide CDU) den Fußballverein FSV Rot-Weiß Kummerow e.V. besuchen. Beide Abgeordnete halfen dem Verein kürzlich, finanzielle Mittel für   die auflagenbedingte Lichtanlage des Sportplatzes und den maroden Ballfangzaun zu organisieren. Durch das große Engagement vor Ort ist es gelungen, die Mittel einzuwerben.
     
     
  • Rehberg: Zeitarbeit hilft aus der Arbeitslosigkeit und ist Chance auf langfristigen Job

    Rehberg: Zeitarbeit hilft aus der Arbeitslosigkeit und ist Chance auf langfristigen Job

    Nach seinem heutige Praxistest bei der „Maruschke Personaldienstleistungen GmbH“ in Waren (Müritz) in seinem Wahlkreis wünscht sich der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) eine sachlichere Debatte um das Thema Zeitarbeit: „Viele politische Kräfte verteufeln die Zeitarbeit als Ausbeutung. Trotz mancher gerechtfertigter Kritik der letzten Jahre beweist die Branche, dass sie Menschen wieder in Arbeit bringt und auch eine Chance darstellt, in einem Unternehmen eine dauerhafte Anstellung zu erhalten.
     
     
  • Rehberg: Radwege im Land desolat – Land muss handeln

    Rehberg: Radwege im Land desolat – Land muss handeln

    Nach den Medienberichten zu den Zuständen der Radwege in Mecklenburg-Vorpommern fordert der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, ein entschlossenes Handeln des Landes: „Ich konnte mich in den letzten Tagen selbst davon überzeugen: Die Radwege in unserem Land weichen von den eigenen Ansprüchen erheblich ab. Wer aus Brandenburg mit dem Rad Richtung Mecklenburg-Vorpommern fährt, erlebt teilweise eine echte Tortur.
     
     
  • Eckhardt Rehberg startet Sommertour durch den Wahlkreis

    Eckhardt Rehberg startet Sommertour durch den Wahlkreis

    Am kommenden Dienstag, dem 1. August 2017 startet der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) seine alljährliche Sommertour durch den Wahlkreis. Die ersten Stationen sind Waren, Wesenberg und Priebert. „Im August widme ich mich ganz intensiv meinem Wahlkreis. Die Sommertour ermöglicht mir viele Einblicke in die Arbeit der Kommunen, von Unternehmen, Vereinen und vieles mehr.
     
     
  • Deutschland geht es gut – Bilanz-Film zeigt die erfolgreiche Arbeit der Unionsfraktion

    Deutschland geht es gut – Bilanz-Film zeigt die erfolgreiche Arbeit der Unionsfraktion

    Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Zuvor wollen wir Bilanz ziehen und auf eine erfolgreiche Legislaturperiode zurückblicken, in der große Herausforderungen gemeistert und politische Weichen gestellt wurden. „Die letzten vier Jahre waren außerordentlich erfolgreiche Jahre für unser Land“, resümiert Unionsfraktionschef Volker Kauder im Bilanz-Video. „Wir haben viel erreicht!“ Erleben Sie im folgenden Film die Höhepunkte einer erfolgreichen 18.
     
     
  • Bürgersprechstunde in Güstrow – Eckhardt Rehberg steht für Fragen zur Verfügung

    Bürgersprechstunde in Güstrow – Eckhardt Rehberg steht für Fragen zur Verfügung

    Am kommenden Mittwoch, dem 7. Juni 2017 lädt der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) in Güstrow zu einer Bürgersprechstunde in sein Bürgerbüro (Domstraße 13) nach Güstrow. Um 17.00 Uhr steht Eckhardt Rehberg für Fragen, Hinweise und Kritik zur Verfügung. Eckhardt Rehberg ist seit 2005 Mitglied des Bundestages. Rehberg fungiert als Sprecher der Arbeitsgruppe Haushalt und als Vorsitzender der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
     
     
  • Bundestagsmandat für vier Tage: Nachwuchspolitiker simulierten bei Jugend und Parlament die Gesetzgebung – Paul Kruse aus Güstrow auf Einladung von Eckhardt Rehberg MdB zu Gast im Deutschen Bundestag

    Bundestagsmandat für vier Tage: Nachwuchspolitiker simulierten bei Jugend und Parlament die Gesetzgebung – Paul Kruse aus Güstrow auf Einladung von Eckhardt Rehberg MdB zu Gast im Deutschen Bundestag

    Vom 27. bis 30. Mai 2017 fand im Bundestag die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet, die von Mitgliedern des Bundestages nominiert wurden, stellten in einem Planspiel das parlamentarische Verfahren nach. Mit dabei war in diesem Jahr auch auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg Paul Kruse aus Güstrow.
     
     
  • SWR-Tagesgespräch mit Eckhardt Rehberg „Investitionen schneller realisieren“

    SWR-Tagesgespräch mit Eckhardt Rehberg „Investitionen schneller realisieren“

    Der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg hat angesichts erwarteter Milliarden-Mehreinnahmen, zurückhaltend auf die Forderung von Bayerns Finanzminister Söder nach raschen Steuersenkungen reagiert. Im SWR Tagesgespräch meinte Rehberg, es sei zwar richtig, bei der kalten Progression und der Entlastung niedriger und mittlerer Einkommen mehr zu tun. Wenn Markus Söder aber jetzt so massiv Steuersenkungen fordere, dann solle er auch zeigen, dass er bereit sei, den Länderanteil von 50% bei den Steuersenkungen zu übernehmen.
     
     
  • Connemann/Rehberg: Union setzt sich gegen Angelverbot für Freizeitfischer ein

    Connemann/Rehberg: Union setzt sich gegen Angelverbot für Freizeitfischer ein

    Freizeitfischerei von sozioökonomischer Bedeutung Das Bundesumweltministerium plant, in den Verordnungsentwürfen zur Ausweisung der marinen Schutzgebiete in der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ-Schutzgebietsverordnungen) die Freizeitfischerei zu verbieten. Hierzu erklären die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Gitta Connemann und der haushaltspolitische Sprecher der Fraktion Eckhardt Rehberg: Gitta Connemann: „Die Fischerei ist ein traditionell wichtiger Bestandteil von Wirtschaft und Kultur an der Küste sowie an Flüssen, Seen und Teichen.
     
     
  • Vortrag von Eckhardt Rehberg auf der Landesverkehrskonferenz Mecklenburg-Vorpommern 2017 am 21. April 2017

    Vortrag von Eckhardt Rehberg auf der Landesverkehrskonferenz Mecklenburg-Vorpommern 2017 am 21. April 2017

    Vortrag von Eckhardt Rehberg als Vorsitzender und Sprecher der Arbeitsgruppe Haushalt der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Thema: Die Finanzierung des Bundesverkehrswegeplans und neue Wege der Infrastrukturverwaltung durch den Bund unter Beachtung der Planungskapazitäten in den Ländern. Die Präsentation steht als PDF-Datei zum Download.  
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75