Eckhardt Rehberg - Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

 
 

Aktuelle Meldungen

 
  • Rehberg: Klagedrohungen des BUND sind Muskelspiele gegen die Interessen unseres Landes

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion reagiert mit Unverständnis auf die Ankündigungen des BUND, gegen die Vertiefung der Wismarer Hafeneinfahrt klagen zu wollen: „Wer in diesem frühen Planungszeitraum bereits die Klage-Keule schwingt, demonstriert eindrucksvoll, dass es ihm scheinbar nicht um den Interessenausgleich zwischen Mensch und Natur geht, sondern um das wohlverstandene Eigeninteresse.
     
     
  • Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe Dezember 2017 / Januar 2018

    Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe Dezember 2017 / Januar 2018

    In der aktuellen Ausgabe von „Fraktion direkt – Das Monatsmagazin“: Investitionen in Bildung und Forschung haben für die Unionsfraktion höchste Priorität. Denn sie sind ein Schlüssel zur
    Zukunftsfähigkeit Deutschlands | Der Bundestag verlängert eine Reihe auslaufender Bundeswehr-Mandate um drei Monate. So kann eine künftige Regierung entscheiden, wie es mit den Einsätzen weitergeht.
     
     
  • Kommunal relevant – Ausgabe November/Dezember 2017

    Kommunal relevant – Ausgabe November/Dezember 2017

    Die aktuelle Ausgabe u.a. mit folgenden Themen: Regierungsbildung zügig fortsetzen. Kommunen brauchen Verlässlichkeit und keine Neuwahlen. AG Kommunalpolitik wählt Vorstand. Auch in turbulenten Zeiten geht es weiter für die Kommunen. Kommunal-Kongress der KPV. Wir wehren uns gegen neuen Zentralismus.
     
     
  • Rede zum AfD-Antrag zur Einhaltung des Verfassungs- und EU-Vertragsrechts bei der Euro-Stabilisierung

    Rede zum AfD-Antrag zur Einhaltung des Verfassungs- und EU-Vertragsrechts bei der Euro-Stabilisierung

    „In Ihrem Antrag, den Sie als Sachantrag bezeichnen, sind Verschwörungstheorien, Halbwahrheiten und Unwahrheiten enthalten, und Sie fordern die Bundesregierung, Sie fordern den Deutschen Bundestag zum Rechtsbruch auf, nämlich zum Rechtsbruch gegenüber der Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank. Das ist mit uns nicht zu machen, liebe Kolleginnen und Kollegen.“ Die ganze Rede finden Sie im Anhang.
     
     
  • Newsletter vom 21. November 2017

    Newsletter vom 21. November 2017

    Aktueller Newsletter anlässlich des Abbruchs der Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen. Den Newsletter finden Sie im Anhang.
     
     
  • Bürgersprechstunde Eckhardt Rehberg

    Bürgersprechstunde mit Eckhardt Rehberg

    Am kommenden Donnerstag bietet der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) eine Bürgersprechstunde in Güstrow an. Zwischen 11.30 und 12.45 Uhr steht Rehberg für Fragen der Bürgerinnen und Bürger in seinem Bürgerbüro zur Verfügung: „Wer die Mittagspause für ein politisches Gespräch nutzen will, ist herzlich eingeladen. Fragen, Probleme oder Kritik können gerne geäußert werden“, so Rehberg.
     
     
  • Kontakt Eckhardt Rehberg

    Eckhardt Rehberg liest „Alfons Zitterbacke“ in Güstrow

    Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages, einer Initiative der ZEIT und der Stiftung Lesen informiert der Bundestagsabgeordnete Eckhardt Rehberg (CDU) über seine Teilnahme in seinem Wahlkreis am kommenden Donnerstag: „Seit vielen Jahren wirke ich an der Aktion mit. In diesem Jahr werde ich an der Freien Schule in Güstrow aus ‚Alfons Zitterbacke‘ Geschichten, die ich in meiner Jugend gerne gelesen habe, den Kindern vortragen.
     
     
  • Rehberg: Mecklenburg-Vorpommern ist Schlusslicht beim Erhalt und Ausbau von Kreisstraßen – Entflechtungsmittel des Bundes und Haushaltsüberschüsse werden nicht genutzt

    Aufgrund eines anwachsenden Investitionsstaus bei den Landes- und Gemeindestraßen haben CDU-Kommunalpolitiker Verkehrsminister Pegel für eine verfehlte Politik kritisiert. Hierzu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete und Sprecher der CDU/CSU-Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern, Eckhardt Rehberg: „Die Kommunalpolitiker in Mecklenburg-Vorpommern haben mir ihrer Kritik an Minister Pegel vollkommen Recht. Laut Statischem Bundesamt ist Mecklenburg-Vorpommern sowohl bei den Investitionsausgaben als auch im Unterhalt der Kreisstraßen Schlusslicht im bundesweiten Vergleich.
     
     
  • Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe November 2017

    Fraktion direkt – Das Monatsmagazin – Ausgabe November 2017

    Einen Monat nach der Parlamentswahl hat sich der neue Bundestag gebildet. Wolfgang Schäuble wurde mit breiter Mehrheit zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt. Zudem begannen CDU, CSU, FDP und Grüne mit den Sondierungen zur Bildung einer Koalition. In dieser Ausgabe von „Fraktion direkt – Das Monatsmagazin“ beleuchten wir die Ereignisse rund um die Konstituierung des Deutschen Bundestages.
     
     
  • Rehberg/Kruse: Einsatz von LNG in der Kreuzschifffahrt auf See nimmt Gestalt an

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg und der Beauftragte für Maritime Wirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Rüdiger Kruse erklären anlässlich ihres Besuches zur Vorstellung der neuesten Generation der Aida Cruises Schiffe auf der Rostocker Neptunwerft:  „Wir haben uns heute ein Bild machen können, wie das Herzstück der Aidanova, künftig aussehen wird.
     
     
  • Eckhardt Rehberg: Land muss nach Brückenschaden auf der A 20 zügig Lösungen auf den Tisch legen

    Eckhardt Rehberg: Land muss nach Brückenschaden auf der A 20 zügig Lösungen auf den Tisch legen

    Der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), fordert  nach  dem schweren Brückenschaden und der jetzigen Vollsperrung der A 20 in Richtung Lübeck bei Tribsees zügige Planungen des Landes zur Behebung des Schadens: „Das Land Mecklenburg-Vorpommern ist als zuständige Planungsebene jetzt gefordert, zügig Vorschläge zur Behebung des Schadens aufzuzeigen.
     
     
  • Rehberg: Auch 2018 stehen Bundesmittel für Begleitmaßnahmen zur Anpassung und Entwicklung der Fischereiflotte zur Verfügung

    Wie der Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern und haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg anlässlich der Festsetzung der Fangmöglichkeiten in der Ostsee für das Jahr 2018 durch den Rat der europäischen Fischereiminister mitteilt, stehen auch 2018 Bundesmittel für Begleitmaßnahmen zur Anpassung und Entwicklung der deutschen Fischereiflotte zur Verfügung. Eckhardt Rehberg „Zur Unterstützung der Fischereibetriebe aufgrund gekürzter Fangquoten für Dorsch in der westlichen Ostsee hatte die CDU geführte Koalition die Bundesmittel für das Jahr 2017 um 2 Millionen Euro auf 4,2 Millionen Euro erhöht, die um EU-Mittel weiter ergänzt werden.
     
     
 
 

Das Berlin-Büro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227 75613
Telefax: 030 / 227 76570
eckhardt.rehberg@bundestag.de

 
 

Das Rostock-Büro

Bürgerbüro - Eckhardt Rehberg
Rosa-Luxemburg-Straße 25/26
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 252 - 2460
Telefax: 0381 / 252 – 2485
eckhardt.rehberg.wk@bundestag.de

 
 

Die Büros im Wahlkreis

Bürgerbüro Güstrow
Domstraße 13
18273 Güstrow
Tel.: 03843 69 48 48
Fax: 03843 69 48 31

 
 

 

Bürgerbüro Waren
Warendorfer Straße 4
17192 Waren (Müritz)
Tel.: 03991 6666 77
Fax: 03991 6666 75